Anzeige

Bienen

2 Bilder

Energiefest im Stadtgarten Bebelhof

Kerstin Rohde
Kerstin Rohde | Südstadt-Rautheim-Mascherode | am 17.08.2017 | 38 mal gelesen

Braunschweig: Stadt-/StattGarten Bebelhof | Unser Programm: - Solar-Workshop, - Klima-Workshop, - Einweihung unserer Gartenküche, - Kinderprogramm, - Brot aus dem Lehmofen, - Honigverkauf, - Garten- und Bienenführungen, - Infos zum Hochbeetbau, - Lastenräder ausprobieren Herzlich willkommen - wir freuen uns auf Sie! Foto: JMG_pixelio.de

5 Bilder

Saisonstart im Stadtgarten Bebelhof

Kerstin Rohde
Kerstin Rohde | Südstadt-Rautheim-Mascherode | am 23.03.2017 | 19 mal gelesen

Braunschweig: Stadt-/StattGarten Bebelhof | Der Frühling ist da und im Stadtgarten beginnt es zu sprießen. Unser erster Gartensonntag bietet Interessantes rund um das Thema „Gärtnern in Hochbeeten“. Unsere Workshops: • Hochbeetbau und -füllung • Bepflanzung von Hochbeeten: Welche Pflanzen, wie viele, wann? Dazu gibt es wie immer Angebote für Kinder, Gartenführungen, Bienenführungen, Honigverkauf und natürlich frühlingshafte Speisen und Getränke. VHS...

3 Bilder

Bienenhaltung in der Stadt – für Bienenfreunde und Jungimker

Kerstin Rohde
Kerstin Rohde | Südstadt-Rautheim-Mascherode | am 15.02.2017 | 42 mal gelesen

Braunschweig: Stadt-/StattGarten Bebelhof | In diesen Workshops erfahren Sie mehr über Bienenhaltung in der Stadt. Vielleicht gibt es im Anschluss an den Workshop Interessenten, die Lust haben, die Imkerei selbst praktisch auszuprobieren. Eine Unterstützung bei den ersten Schritten wird von den Imkern Petra Nause-Alpert und Uwe Alpert (Okerbienen Braunschweig) angeboten. Auch über geeignete Flächen für die Bienenvölker wird im Workshop gesprochen. Unsere zwei...

Anzeige
3 Bilder

Bienenhaltung in der Stadt – für Bienenfreunde und Jungimker

Kerstin Rohde
Kerstin Rohde | Südstadt-Rautheim-Mascherode | am 15.02.2017 | 33 mal gelesen

Braunschweig: Stadt-/StattGarten Bebelhof | In diesen Workshops erfahren Sie mehr über Bienenhaltung in der Stadt. Vielleicht gibt es im Anschluss an den Workshop Interessenten, die Lust haben, die Imkerei selbst praktisch auszuprobieren. Eine Unterstützung bei den ersten Schritten wird von den Imkern Petra Nause-Alpert und Uwe Alpert (Okerbienen Braunschweig) angeboten. Auch über geeignete Flächen für die Bienenvölker wird im Workshop gesprochen. Unsere zwei...

1 Bild

Wer trägt Schuld am Bienensterben? 1

Team unser38
Team unser38 | Braunschweig - Innenstadt | am 17.06.2016 | 339 mal gelesen

Am Julius-Kühn-Institut in Braunschweig kümmern sich Forscher zukünftig um Bienenschutz. Von Jonas Dräger, 17.06.2016. Braunschweig. Sind Pflanzenschutzmittel der Grund für das Bienensterben, sind es Pestizide oder gibt es ganz andere Ursachen? Am Julius-Kühn-Institut hat am 1. April 2016 das neue Bundesinstitut für den Bienenschutz seine Forschung begonnen. „Insgesamt geht es den Honigbienen in Deutschland gut“,...

1 Bild

Sachkundeunterricht im Theater

André Pause
André Pause | Braunschweig - Innenstadt | am 15.01.2016 | 62 mal gelesen

Im Bienenstück „Cosmic Love“ von Unitedoffproductions dominiert aufgesagtes Faktenwissen. Von André Pause, 16.01.2016. Braunschweig. Wenn ein Theaterstück nicht verfängt, so gar nicht in den Zuschauerkopf möchte, gibt es in der Regel zwei Erklärungen. Der Regisseur wird in Anlehnung an den Song der Band Tocotronic gerne behaupten wollen: Die Idee ist gut, doch die Welt noch nicht bereit. Vielleicht, nur vielleicht aber passt...

1 Bild

Die Abhängigkeit von der Biene

André Pause
André Pause | Braunschweig - Innenstadt | am 08.01.2016 | 79 mal gelesen

UnitedOFFproductions gastieren mit „Cosmic Love“ im LOT-Theater – Premiere am 14. Januar. Von André Pause, 09.01.2016. Braunschweig. Bienen tragen, indem sie Blüten von Bäumen und Blumen bestäuben, unmittelbar zum Überleben von uns Menschen und zur Vielfalt der Natur bei. Mit ihrem aktuellen Stück „Cosmic Love“ liefert das Performance- und Theaterkollektiv UnitedOFFproductions nun eine Hommage an die sozialen Tiere. Die...

3 Bilder

„… für Bienen der Garten Eden“

Marion Korth
Marion Korth | Südstadt-Rautheim-Mascherode | am 14.08.2015 | 240 mal gelesen

Braunschweig: Stadtgarten VHS | Stadt(Statt)-Gartenprojekt im Bebelhof wächst und gedeiht – Okerbienen-Imker Uwe Alpert möchte andere für seine Leidenschaft begeistern. Von Marion Korth, 15.08.2015. Braunschweig. Tanja und Waltraud ziehen sich ihre weißen Schutzanzüge über, sehen jetzt fast aus wie Raumfahrerinnen. Der Vergleich scheint gar nicht so abwegig. „Die Bienen haben mir Einblick in einen ganz anderen Kosmos gegeben“, sagt Imker Uwe Alpert. Seine...

Bienen - mehr als Honig

Jana Kästner
Jana Kästner | Braunschweig - Nordstadt | am 12.06.2015 | 62 mal gelesen

Braunschweig: Begegnungsstätte im Achilles Hof | Über Bienen gibt es sehr viel zu erzählen. Wissen Sie zum Beispiel, was Bienen mit einer Wespe machen, die sich in ihren Bienenstock verirrt? Oder warum sie überhaupt Honig produzieren? Was wäre, wenn wir Bienen nicht hätten? Herr Wuttig verrät dies im Erzählcafé. Er gibt Einblick in das Leben der Tiere, deren Honig so beliebt ist, die aber weit darüber hinaus auch für das Leben von Menschen wichtig sind.

2 Bilder

Naturschutz nahe der Autobahn 1

Marion Korth
Marion Korth | Braunschweig - Innenstadt | am 05.06.2015 | 102 mal gelesen

Refugium für Mensch und Tier in Rühme – Bienenstock und Lehrpfad sind neu hinzugekommen. Von Marion Korth, 06.06.2015. Braunschweig. Die Autobahn ist als fernes Grollen allgegenwärtig, aber das Vogelgezwitscher übertönt sie nicht. Der Kultur- und Förderverein Rühme hat aus einem brachliegenden Randgrundstück an der Mark-Twain-Straße ein Refugium geschaffen. Zusätzlich zu all dem wilden Getier, das sich dort im Insektenhotel,...

2 Bilder

Kleinkrieg im Kleingarten 3

Marion Korth
Marion Korth | Braunschweig - Innenstadt | am 11.11.2014 | 1138 mal gelesen

Der einzige Imker in Braunschweigs größter Kleingartenanlage soll seinen Garten räumen. Von Marion Korth, 12.11.2014. Braunschweig. „Bitte helfen Sie mir!“ Waldemar Pahl ist Kleingärtner, aber einer mit großen Sorgen. Und er ist Imker, der einzige in der Kleingartenanlage Hermannshöhe in der Weststadt. Dieser Sommer könnte der letzte gewesen sein, in dem sich seine Bienen dort getummelt haben. Pahl wurde gekündigt. Bis zum...

4 Bilder

"Frühling läßt sein blaues Band" nur flattern, wenn rechtzeitig im Herbst die Zwiebeln gesteckt wurden!

Cathrin Dühn
Cathrin Dühn | Braunschweig - Innenstadt | am 15.08.2014 | 362 mal gelesen

Werden Sie zum Guerilla-Gärtner und verwandeln Sie monotone Stadtflächen in blaue Blütenteppiche. Sie brauchen dazu: eine kleine Schaufel, etwas Mut und verwildernde Wildblumenzwiebeln z.B. Wildkrokusse, Schneeglöckchen, Blausternchen oder Winterlinge. Die Blumenzwiebeln werden je nach Art bis zu 10 cm tief in den Boden gesetzt und dann wieder mit Erde oder Grassoden bedeckt. Unter Flächen, die nicht bearbeitet werden, können...

3 Bilder

Es blüht so schön an der Donaustraße, am Fallersleber Tore und in der Hamburger Straße

Cathrin Dühn
Cathrin Dühn | Braunschweig - Innenstadt | am 29.06.2014 | 220 mal gelesen

Der wunderschöne 700 Meter lange Blühstreifen an der Donaustraße sieht immer wieder anders aus. Innerhalb von einer Woche haben sich dort die dominieren Blütenfarben geändert. Inzwischen blühen auch roter Klatschmohn und rosa Seidenmohn. Es duftet nach Honig und viele Bienen, Hummeln, Schwebfliegen und Schmetterlinge sind dort unterwegs auf Nektarsuche. Die Blühdreiecke am Fallersleber Tor werden höher, bunter und schöner....

2 Bilder

Bienenschwarm in Clausthal-Zellerfeld

Team unser38
Team unser38 | Altenau | am 10.06.2014 | 166 mal gelesen

Goslar, 09.06.2014. Zu einem ungewöhnlichen Einsatz für die Clausthal-Zellerfleder Feuerwehr kam es am Pfingstsonntag in der Mittagszeit. Der Polizei wurde telefonisch ein wilder Bienenschwarm gemeldet, der sich in einem Baum im Bereich der Adolph-Roemer Str. Ecke Graupenstr. niedergelassen hatte. Den einsetzten Polizeibeamten bestätigte sich dieses. Da zu diesem Zeitpunkt reger Fußgängerverkehr in diesem Bereich...

1 Bild

Totenstille im Rapsfeld 1

Cathrin Dühn
Cathrin Dühn | Braunschweig - Innenstadt | am 27.04.2014 | 262 mal gelesen

Beim letzten Spaziergang stand ich vor einem blühenden Rapsfeld. Dabei ist mir folgendes aufgefallen: Hier herrschte Totenstille. Es waren kaum Insekten unterwegs. Auf der anderen Seite befand sich ein schmaler Rapsblühstreifen. Dort war genau das Gegenteil zu beobachten: Dieser Blühstreifen war voller Insekten, Bienen, Schmetterlinge, Käfer, Hummelschwärmer.......hier summte und brummte es und der Raps war voller gelber...

1 Bild

Oster-Sonntagnachmittag im Braunschweiger Landschaftsschutzgebiet: Blühender Raps wird am Nachmittag gespritzt, obwohl zu dieser Tageszeit viele Bienen unterwegs sind

Emma Paulsen
Emma Paulsen | Braunschweig - Nordstadt | am 23.04.2014 | 374 mal gelesen

Braunschweig: Bevenrode | Wie ist das eigentlich in Landschaftsschutzgebieten? Dürfen dort Pestizide ausgebracht werden? Dürfen Rapsbüten auch nachmittags während der Bienen-Flugzeiten mit Pflanzenschutzmitteln behandelt werden? Könnte man nicht in Landschaftsschutzgebieten auf den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln verzichten, um angrenzende Flächen, Tiere, Pflanzen und Insekten vor einer Verseuchung zu schützen?

1 Bild

Sie mögen Blumenwiesen und blühende Randstreifen? Jetzt wäre der richtige Zeitpunkt für die Aussaat! 1

Cathrin Dühn
Cathrin Dühn | Braunschweig - Innenstadt | am 13.03.2014 | 669 mal gelesen

Pflanzen Sie jetzt ihre persönlichen Blumenwiesen und verwandeln Sie Braunschweig in eine blühende Stadt! Geeignet sind Gärten, Balkons, aber auch Baumscheiben warten nur darauf, aus ihrem tristen Dasein erlöst zu werden und sich in etwas Schönes zu verwandeln! Es ist ganz einfach: die Erde lockern, Rillen ziehen oder breitwürfig Samen einstreuen, mit etwas Erde bedecken und angießen. Für Schmetterlinge und Bienchen bitte...