Anzeige
offline

Elisa Gallus

153
Startpunkt ist: Südstadt-Rautheim-Mascherode
153 Punkte | registriert seit 20.10.2013
Beiträge: 16 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 26
Folgt: 4 Gefolgt von: 1
"Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit" - Albert Schweitzer
1 Bild

Alle Jahre wieder - wenn sich Menschen mit fremden Pelz schmücken... 2

Elisa Gallus
Elisa Gallus | Südstadt-Rautheim-Mascherode | am 26.11.2016 | 116 mal gelesen

Von Elisa Gallus Es ist Ende November, eine kalte Jahreszeit... Doch das ist keine Entschuldigung dafür, dass man im Braunschweiger Stadtbild immer noch viel zu viele Menschen sieht, die gerade jetzt auf Echtpelz an ihren Kleidungsstücken nicht verzichten wollen. Egal ob als Pelzbesatz am Kragen, als Bommel auf der Mütze, an Handschuhen, Mäntel, überall - Pelz scheint im "Trend" zu sein, zum großen Leid der Tiere, die...

1 Bild

Die neue Katzenschutzverordnung kommt - wurde auch Zeit!

Elisa Gallus
Elisa Gallus | Braunschweig - Innenstadt | am 20.11.2015 | 155 mal gelesen

Von Elisa Gallus Aus dem aktuellen Tierschutzbericht der Bundesregierung ist zu erfahren, dass künftig noch stärker und genauer gegen die ungewollte Vermehrung von Deutschlands Katzen vorgegangen wird - zum Wohl der Tiere! In Deutschland leben bereits über 2 Millionen Katzen ohne Besitzer, die Folge; kranke, hungernde Katzen im Überfluss, viel Nachwuchs, zum Leid der Tiere. ,,Katzen ohne menschliche Obhut und...

1 Bild

Zirkus mit Wildtieren unerwünscht - folgt nach Düsseldorf auch Braunschweig?

Elisa Gallus
Elisa Gallus | Braunschweig - Innenstadt | am 03.10.2015 | 104 mal gelesen

Von Elisa Gallus Es wäre zu wünschen, dass sich auch die Stadt Braunschweig an der Stadt Düsseldorf in diesem Fall ein Beispiel nimmt und es Zirkusunternehmen untersagt, mit ihren Wildtieren hier zu gastieren. Nach Köln und Siegen, beschloss nun auch Düsseldorf ein Wildtierverbot für Zikusunternehmen auszusprechen und liegt damit im Trend! Bundesweit haben sich schon mehr als 30 Kommunen für ein Verbot ausgesprochen...

1 Bild

Wildtierverbot im Zirkus: Die Niederlande machen es vor, wann zieht Deutschland nach?

Elisa Gallus
Elisa Gallus | Braunschweig - Innenstadt | am 15.09.2015 | 83 mal gelesen

Von Elisa Gallus Seit heute, dem 15. September ist es in den Niederlanden nun offiziell verboten, dass Zirkusunternehmen Wildtiere mitführen dürfen. Das Land hat endlich erkannt, dass es nicht in der Natur eines Löwen liegt, durch einen brennden Reifen zu springen, dass ein Elefant nicht freiwillig Kopfstand macht und dass ein Bär nicht freiwillig Fahrrad fährt. Auch steht außer Frage, ob man die Tiere überhaupt...

1 Bild

Kann man Wildtiere im Zoo noch verantworten? 1

Elisa Gallus
Elisa Gallus | Braunschweig - Innenstadt | am 01.09.2015 | 100 mal gelesen

Von Elisa Gallus Ein schreckliches Drama ereignete sich in Duisburg, bei dem Versuch in die Freiheit zu fliehen, den Duisburger-Zoo zu verlassen, wurde ein Orang-Utan auf der Straß erschossen. Seine Artgenossen konnten betäubt und in den Zoo zurück gebracht werden. Es steht außer Frage, dass das Tier nur seinem Freiheitsdrang nachkommen wollte, aber diesen Fluchtversuch mit seinem Leben bezahlen musste. Ein trauriges...

1 Bild

,,Wir haben die Steinzeit überwunden" - Das Ende der Pelztierhaltung naht 4

Elisa Gallus
Elisa Gallus | Braunschweig - Innenstadt | am 24.08.2015 | 223 mal gelesen

Von Elisa Gallus Es ist noch gar nicht so lange her, dass sich der Bundesrat für ein neues Gesetz aussprach, welches besagt, dass Tiere in Deutschland nicht mehr für die Pelzgewinnung gehalten, gezüchtet und getötet werden dürfen. Die Bundesländer Schleswig-Holstein und Rheinland-Pfalz hatten diesen Gesetzesentwurf in den Bundesrat mit eingebracht und nun bleibt zu wünschen, dass der Bundestag der Änderung des...

Auch in diesem Sommer tierische Courage zeigen! 1

Elisa Gallus
Elisa Gallus | Südstadt-Rautheim-Mascherode | am 02.07.2015 | 79 mal gelesen

Von Elisa Gallus Der Sommer ist da und mit ihm steigen die Temperaturen rasant an! Leider gibt es immer noch verantwortungslose Tierhalter, die ihre Hunde bei dieser Hitze im Auto zurück lassen. Ein Auto heizt sich sehr schnell auf, innerhalb weniger Minuten. Für die zurückgelassenen Tiere bedeutet das, der Kampf um Leben und Tod. Viele Hunde verenden qualvoll, weil ihre Besitzer nur mal ,,schnell" etwas erledigen...

Wildtiere im Zirkus - Tierquälerei und nicht mehr zeitgemäß 2

Elisa Gallus
Elisa Gallus | Südstadt-Rautheim-Mascherode | am 27.06.2015 | 101 mal gelesen

Von Elisa Gallus Der Zirkus ,,Voyage" ist in Braunschweig auf dem Messegelände zu Gast und wirbt mit seinen vielen exotischen Wildtiere für die Show. Tiere leiden im Zirkus, denn sie können gar nicht artgerecht gehalten werden. In kleinen Zelten fristen Elefanten, Nashörner und Giraffen ihr trauriges Leben. Die einzige Abwechselung ist dann die Show, in der die Tiere ihre ,,Kunststücke" zeigen, diese sind absolut nicht...

Es wird Zeit für ein Wildtierverbot im Zirkus 1

Elisa Gallus
Elisa Gallus | Südstadt-Rautheim-Mascherode | am 15.06.2015 | 81 mal gelesen

Am vergangenen Samstag tötete eine Elefantenkuh des Zirkus "Luna" in Baden-Württemberg einen 65-jährigen Rentner. Dieser traurige Fall zeigt, dass Wildtiere, wie Elefanten, immer Wildtiere bleiben werden und nicht in Gefangenschaft leben dürfen. Denn die Tiere können im Zirkus nicht artgerecht leben. Es mangelt ihnen an Platz, Bewegung und Beschäftigung. Elefanten sind sehr liebe, friedfertige und soziale Tiere. Doch...

1 Bild

Traurige Tiere - Willkommen im Zirkus 4

Elisa Gallus
Elisa Gallus | Südstadt-Rautheim-Mascherode | am 04.04.2015 | 5017 mal gelesen

Immer noch ein trauriges Bild - Wildtiere die im Zirkus leben und leiden müssen. Der Zirkus Charles Knie der gerade in Braunschweig gastiert, beweist wieder einmal, dass Tiere im Zirkus leiden, weil sie gar nicht artgerecht leben können. Auch das Klima stellt keine Verbindung zu dem Klima her, welches sie eigentlich in freier Wildbahn gewohnt sind. Es mangelt den Tieren an Platz, Bewegung und Artgenossen. Das führt dazu,...

1 Bild

Zirkus Charles Knie - Tierquälerei auf Tournee 3

Elisa Gallus
Elisa Gallus | Südstadt-Rautheim-Mascherode | am 14.02.2015 | 437 mal gelesen

Anfang April wir der Zirkus ,,Charles Knie" in Braunschweig zu Gast sein. Mit Sätzen wie ,,...dem Geruch nach exotischen Tieren, zeigt der Zirkus Charles Knie einzigartige Künstler und Tierdressuren, die in Deutschland noch nie zu sehen waren." wirbt der Zirkus bereits im Vorfeld um Aufmerksamkeit. Doch dies zum großen Leid der Wildtiere, die der Zirkus mitführt! In freier Wildbahn würde ein Elefant niemals diese...

1 Bild

Wildtiere leiden im Zirkus 3

Elisa Gallus
Elisa Gallus | Südstadt-Rautheim-Mascherode | am 11.08.2014 | 222 mal gelesen

Das hat mal wieder ein in Braunschweig gastierender Zirkus gezeigt !! Man kann den Tieren im Zirkus an Platz, Klima und Bewegung gar nicht gerecht werden. Löwen bevorzugen die Savanne Afrikas als Heimat, denn ein Wildtier bleibt ein Wildtier !! Eingepfercht in engen Gattern können die Tiere gar nicht artgerecht gehalten werden ! Was ist das nur für ein trauriges Leben ?? Die ,,Kunststücke" die dann in der Mange gezeigt...

Wildtiere gehören nicht in den Zirkus! 2

Elisa Gallus
Elisa Gallus | Südstadt-Rautheim-Mascherode | am 27.07.2014 | 143 mal gelesen

Egal ob im Zirkus geboren oder nicht, ein Wildtier bleibt ein Wildtier! Zirkusunternehmen können den wilden Tieren allein an Haltung, Klima und Bewegung gar nicht gerecht werden. In freier Wildbahn springt ein Löwe niemals durch einen brennen Reifen, kein Elefant macht in freier Wildbahn Kopfstand. All das ist immer das Ergebnis fragwürdiger Dressur. Eltern, die ihren Kindern diese beispiellose Tierhaltung zeigen, sollten...

1 Bild

Circus Krone kommt nach Braunschweig - Manege frei für Tierquälerei 1

Elisa Gallus
Elisa Gallus | Südstadt-Rautheim-Mascherode | am 06.07.2014 | 242 mal gelesen

Anfang August wird der Zirkus in Braunschweig auf dem Schützenplatz gastieren. Krone kommt mit vielen Wildtieren wie Elefanten, Seelöwen, einem Nashorn, Affen, einem Flusspferd und Co. Doch dies ist bei weitem keine Attraktion ! Denn Wildtiere leiden im Zirkus ! Man kann ihnen an Platz, Klima und Bewegung gar nicht gerecht werden. Eingepfercht in engen Käfigen und Gattern müssen die Tiere Qualen erleiden. Das Ergebnis...

1 Bild

,,Reitbahnen" - Kein Spaß für Tiere 3

Elisa Gallus
Elisa Gallus | Südstadt-Rautheim-Mascherode | am 13.04.2014 | 315 mal gelesen

Schon wieder wird eine ,,Reitbahn" durch Braunschweig touren. Für manche mittellose Familien gilt das als ,,Freizeitbeschäftigung" doch für die Tiere ist das die reinste Sklaverei. Ponys und Kamele müssen stundenlang teils bei glühender Hitze im Kreis laufen, während Kinder auf ihren Rücken sitzen. Aus den Lautsprechern neben den Rondellen dröhnt laute Musik. Pferde sind Fluchttiere, doch wie sollen sie in dieser stressigigen...