Anzeige

WelfenAkademie hat sich als Spitzen-Adresse im bundesweiten Hochschulranking etabliert

Braunschweig: WelfenAkademie | Gute Arbeit zahlt sich aus: Das duale Studium der Betriebswirtschaft an der WelfenAkademie zählt weiterhin zur absoluten Spitze in Deutschland. Die Wochenzeitung „Die Zeit‟ hat jetzt die neuen Noten in ihrem bundesweiten Hochschulranking vergeben. Diese Skala zählt zu den wichtigsten Orientierungshilfen in der deutschen Hochschullandschaft. Dafür erfasst „Die Zeit‟ Daten von Studenten und wertet sie methodisch aus. Die WelfenAkademie hat ihre überdurchschnittlich guten Ergebnisse aus den Vorjahren bestätigt. Damit etabliert sich die Salzdahlumer Straße 160 bundesweit als absolute Top-Adresse für das Fach Betriebswirtschaftslehre (Dual).

In dieser Wertung landet die Berufsakademie insgesamt auf Platz vier hinter der FH Aachen und der HS Osnabrück/Lingen. Mit diesem Ergebnis ist die Lehranstalt die beste private Einrichtung in diesem Fach im Hochschulranking – vor der Nordakakademie Elmshorn und der Frankfurt School.

„Es macht uns sehr stolz, dass wir zum wiederholten Mal ganz vorne landen‟, sagt WelfenAkademie-Geschäftsführer Dr. Jens Bölscher. An einer privaten Berufsakademie, die ein Duales Studium anbietet, sei ein solcher Erfolg nur im Team möglich. „Daher möchte ich mich ganz herzlich bei allen Partnern dieses Erfolges bedanken‟, so Bölscher. Dazu zählen die zahlreichen Partner-Unternehmen, die Dozenten der Hochschule und das gesamte Team der WelfenAkademie. Ganz besonders aber bedankt sich Bölscher bei den WelfenAkademie-Studierenden, die einen großen Einfluss auf die Evaluation hatten und ohne die das herausragende Ergebnis nicht denkbar gewesen wäre.

Noten gibt es im Zeit-Ranking unter anderem für die Kategorien „Studiensituation insgesamt‟ (hier erhielt die WelfenAkademie eine 1,5) und „Studierbarkeit‟ (1,4). Bestwerte erzielte die private Hochschule bei der Kategorie „Räume (1,3) und Kontakt zu Studierenden (ebenfalls 1,3). In den zwölf Kategorien kam die Akademie auf einen Schnitt von 1,7.

Der moderne Campus, die enge Verzahnung von Theorie und Praxis, kleine Studiengruppen, die individuelle Betreuung durch hochqualifizierte Dozenten aus Theorie und Praxis sowie das freundliche Akademieteam, zählt Bölscher zu den Stärken seines Hauses und damit zu den Ursachen für die Zufriedenheit seiner Studenten. Bereits seit vier Jahren schneidet die WelfenAkademie hervorragend in dem Ranking ab.

Gleichzeitig haben sich in den vergangenen Jahren die Studentenzahlen an der Salzdahlumer Straße deutlich erhöhtt. „Dieses gute Ergebnis sehen wir auch als Verpflichtung‟, so Bölscher. Für ihn sei es wichtig, dass die gute Arbeit, die die WelfenAkademie im und für das Braunschweiger Land leistet, auch bundesweit Anerkennung findet.

Das duale Studium an der WelfenAkademie wird in enger Kooperation mit zahlreichen Unternehmen durchgeführt. Darunter finden sich beispielsweise die Norddeutsche Landesbank, Volkswagen Financial Services, NEW YORKER, Autovision, Mast-Jägermeister und BS/Energy. Abwechselnd absolvieren die Studenten im Betrieb den praktischen und an der WelfenAkademie den theoretischen Teil ihrer Ausbildung. Da das Zeit-Ranking ausschließlich die Stimmung in der Studentenschaft erfasst, hat die WelfenAkademie auch eine große methodische Umfrage unter den Partner-Unternehmen gestartet. Ein Ergebnis daraus: Die Betriebe wünschen sich einen stärkeren Austausch. Der in diesem Jahr zum ersten mal veranstaltete Unternehmertag ist ein erstes Ergebnis aus diesen Auswertungen.

Die detaillierten Ergebnisse des Zeit-Rankings sind hier einzusehen: http://ranking.zeit.de/che2015/de/
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.