Anzeige

"DAS INTERNAT“ –das JuMuBS-Erfolgsmusical kehrt zurück

Wann? 05.06.2016 19:00 Uhr bis 06.06.2016 00:00 Uhr

Wo? Lokpark, Borsigstraße 2A, 38126 Braunschweig DE
Molly McLeod (Jeanette Finke) ist der Stargast beim Schulfest im neuen Internat. Sieben Jahre zuvor stand sie noch draußen vor der Tür.
Braunschweig: Lokpark |

Mit diesem Stück feierte Junges Musical Braunschweig e.V. im Sommer 2014 einen Riesenerfolg. An allen drei Aufführungstagen war die große Scheune des Rittergutes in Veltheim/Ohe restlos ausverkauft. Die Zuschauer spendeten frenetischen Beifall, und die Presse zeigte sich gleichermaßen begeistert. Hier wurde eine eindrucksvolle Show geboten, deren Niveau und Power der aktuelle YouTube-Trailer noch einmal erahnen lässt. Die feurigen Michael-Jackson Choreographien und Songs wie das mitreißende „Shackles“ oder das dreistimmig gesungene „The Parting Glass“ (Ed Sheeran) sind vielen noch in Erinnerung.

In den acht Jahren seines Bestehens hat der Verein Junges Musical Braunschweig sich besonders mit Kindermusicals („Der kleine Tag“, „Eule findet den Beat“) in unserer Region einen Namen gemacht. Das abendfüllende Musical DAS INTERNAT wurde eigens für die Musical Company (Teenager und junge Erwachsene) geschrieben und richtet sich an ein erwachsenes Publikum. Der Song „The Book of Love“ war der Ausgangspunkt für die Geschichte der kleinen Sarah Hoffmann aus Braunschweig, die zweimal ein Internat in Schottland besucht. Benjamin Niederau komponierte den passenden Soundtrack und bringt auch 2016 seine Musikerkollegen aus Hamburg und Berlin mit nach Braunschweig, denn die Songs (u.a. von Ed Sheeran, Peter Gabriel, James Morrison, Silje Nergaard) sollen natürlich wieder perfekt live gespielt werden. Neu ist eine BeatBox/HipHop-Sequenz, die Patrick Dudek eigens für die Neuinszenierung erarbeitet hat.

Das Ensemble von 2014 ist wieder am Start!

„Wir freuen uns, dass wir das Musical nach dem großen Erfolg in Veltheim nun noch einmal präsentieren können und haben dafür mit der Lokhalle im ehemaligen Eisenbahn-Ausbesserungswerk in Braunschweig wieder eine coole Spielstätte mit dem richtigen Flair gefunden. Was uns besonders freut, ist, dass nahezu alle Beteiligten sofort wieder begeistert ihre Teilnahme zugesichert haben!“ berichtet Karin Jeschke, die Vereinsvorsitzende. Für sie war die Wiederaufnahme des mitreißenden Stückes ein Herzenswunsch, der noch vor einem Jahr nicht zu erfüllen war, weil viele Akteure nach dem Schulabschluss für Studium, Ausbildung oder Auslandsjahr aus Braunschweig weggingen. Am 4. und 5. Juni stehen aber wieder ca. 80 junge Leute in britischer Schuluniform auf der Bühne. „Mehrere ehemalige JuMuBSer kommen jetzt freitags aus ihren Studienorten angereist, um an den Proben teilzunehmen. Das Internat-Fieber hat uns alle wieder gepackt!“
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.