Anzeige

Bücherhof Schöppenstedt lädt ein zu Kurs und Lesung

Wann? 24.07.2014 18:00 Uhr

Wo? historischer Bücherhhof, Stobenstraße 62, 38170 Schöppenstedt DE
Für Kurzentschlossen findet am Donnerstag ein Einsteiger-Kurs in die Kalligrafie-Technik im Schöppenstedter Historischen Büpcherhof statt (Foto: Frauke Thieleke)
Schöppenstedt: historischer Bücherhhof | Gleich zwei Angebote in dieser Woche im Historischen Bücherhof e.V. in Schöppenstedt (Stobenstraße 62):

Am Donnerstag 24.07.14, 18 - 20.30 Uhr: Erste Schritte in die Kalligrafie.
Am Samstag 26.07.14, 19 Uhr: Dämmerschoppen-Lesung mit Thomas Meyer.

Am Donnerstag wird die Grafik-Designerin und Kalligrafin Sabine Pfeiffer allen Kalligrafie-Interessierten einen wunderbaren Einstieg in die Kunst des „Schönen Schreibens“ bieten . Aber auch Schreiberlinge mit ersten Erfahrungen sind herzlich willkommen.
Im Seminar erlernen Sie das Handhaben verschiedener Schreibgeräte mit denen Sie Briefe gestalten aber auch große Leinwände füllen können. Je nach Kenntnisstand zeigt Frau Pfeiffer ein bis zwei Schrifttypen, verrät Tipps und Tricks und leitet jeden einzelnen ganz individuell an. Für die Teilnehmer und Interessenten dieser Auftaktveranstaltung wird im Herbst ein mehrteiliger Kurs initiiert werden. Anmeldung unter post@historischer-buecherhof.de. Kosten: 25,00 € (darin enthalten: Basis-Set mit Anleitung, Feder und Halter).

Am Samstag liest Thomas Meyer aus seinen literarischen Recherchen
„Das Testament des Herzogs Anton Ulrich“.
Herzog Anton Ulrich, dessen 300. Todesjahr aktuell mit zahlreichen Veranstaltungen geehrt wird, war ein "Großer" seiner Zeit und fortschrittlich im Denken. Er war eine interessante und schillernde Persönlichkeit, der viel für Wolfenbüttel/Braunschweig und dieses Land getan hat. Er war Dichter, Kunstsammler und Baumeister. Er war kulturell sehr begeistert und es wäre für ihn wohl eine besondere Freude, zu hören, was Thomas Meyer in seinen Recherchen ermitteln konnte: So scheint es unfassbar, auf welch visionäre Kraft Thomas Meyer stieß, als er sich an die Arbeit seines Buches machte. In Fragmenten erfahren wir Weltsichten des Herzogs - gerichtet an seinen Sohn August Wilhelm - die Sie gewiss berühren werden!

Die Dämmerschoppenlesung - begleitet von Bildern aus dem Leben des Herzogs - beginnt um 19 Uhr. Eintritt: 5 EUR.

Weitere Informationen: www.historischer-buecherhof.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.