Anzeige

Wohnung in Schöningen ausgebrannt - Zum Glück keine Verletzten

IEinsatz der Feuerwehr in Schöningen (Foto: FFW Schöningen)
Schöningen: Wilhelmstrasse |

In der Wilhelmstraße in Schöningen hat ein Feuer eine komplette Wohnung zerstört. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Helmstedt, 9. April2017.

Wie Feuerwehr und Polizei berichten, sei der Brand am frühen Samstagabend in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Glücklicherweise hielt sich beim Eintreffen der Feuerwehr niemand mehr in der Wohnung auf. Allerdings schlugen schon Flammen aus den Fenstern.

Die Einsatzkräfte konnten verhindern, dass die hohen Flammen auf das Obergeschoss oder das Nachbarhaus übergreifen. Die Brandwohnung allerdings wurde zerstört. Laut einem Polizeisprecher sind auch die beiden Wohnungen darunter durch das Löschwasser in Mitleidenschaft gezogen worden.
Der Einsatz dauerte etwa eine Stunde. Währenddessen war die Wilhelmstraße komplett gesperrt.

Die Polizei versucht jetzt herauszufinden, wie es zu dem Brand kam. Die Schadenshöhe beziffert die Polizei auf etwa 100.000 Euro.

Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Hoiersdorf, Esbeck, Hötensleben, Ohrsleben sowie die Kreisfeuerwehr Helmstedt mit rund 80 Kameraden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.