Anzeige

Schwer verletzt

Salzgitter / Watenstedt, 28.01.2014

Auf dem Betriebsgelände der Salzgitter AG kam es am Montagmorgen zu einem folgenschweren Unfall, bei dem ein 56-jähriger LKW-Fahrer schwer verletzt wurde. Vorangegangen war der Versuch, bei einem LKW einen Reifenwechsel vorzunehmen. Ein weiterer LKW hatte das betreffende Fahrzeug über einen Kranausleger mit Sicherungsgurt angehoben. Während der ausführenden Arbeiten riss der Gurt und der 56 Jährige wurde unter dem Führerhaus eingeklemmt. Der Mann wurde schwerverletzt geborgen und in eine Klinik verbracht. Über den derzeitigen Gesundheitsstand liegen noch keine Erkenntnisse vor. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.