Anzeige

Erfolgreiches KJT-Theaterstück

Das Theaterprojekt „Schön oder nicht schön?“.

Das Theaterprojekt „Schön oder nicht schön?“ Das ist hier die Frage!“ der Kinder- und Jugendtreffs Graffiti und Gebhardshagen war ein voller Erfolg.

Schon seit Beginn 2013 hatten sieben Mädchen zwischen zehn und 14 Jahren das Spiel auf den Brettern, "die die Welt bedeuten" unter professioneller Anleitung geprobt. Das Deutsche Kinderhilfswerk hatte das Projekt durch seine finanzielle Unterstützung erst möglich gemacht.

Themen des Theaterstückes waren Schönheit und Schönheitsideale. Im Laufe des Projektes setzten sich die Mädchen mit dem sehr problembehafteten Thema ernsthaft auseinander. Am Ende sei ein besonderes Theaterstück dabei herausgekommen, so die Theaterpädagogin Anke Berger, eine Art Collage, die durch viele kleine Elemente gebildet worden sei. Dazu gehörten Tanzeinlagen, das Spiel mit Masken und das selbstentwickelte Stück der Theaterdarstellerinnen. In diesem wurde das Thema „Schönheitsoperationen“ nochmal ausführlicher unter die Lupe genommen.

Die Aufführungen des Stückes fanden dann am 19. und 21. Juni im KJT Graffiti in Lebenstedt statt und wurden zur Freude der Veranstalter sehr gut besucht.

Quelle: Stadt Salzgitter
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.