Anzeige

Einzelhandel in Salzgitter

Eingangsbereich von der Rathausseite zur Innenstadt. Foto: Holger Posselt
Viele Einzelhandelsgeschäfte sowie kleine, mittlere und größere Einkaufszentren sorgen in Salzgitter für eine attraktive Einkaufsvielfalt und optimale Nahversorgung. Die Stadt ist Lebensmittelpunkt von rund 100.000 Einwohnern und damit Zentrum für Wohnen, Arbeiten und Einkaufen.
Lebenstedt im Norden ist der größte Stadtteil. Die Innenstadt überzeugt durch ein breites Angebotsspektrum von Fachhändlern und Filialisten und einen großen Branchenmix an Waren, Dienstleistungen und Gastronomie. Ergänzt wird das Sortiment durch drei moderne zentrumsnahe Center (City-Carrée, City-Tor-Center und Stadtpassage), ebenso sind mehrere Kinos und Banken zu finden.
Wer vor oder nach den Einkäufen Behörden oder andere Dienstleistungszentren aufsuchen möchte, hat hierzu "gleich nebenan" ausreichend Gelegenheit. So sind zum Beispiel das Rathaus, die Stadtbibliothek, die Post, das Katasteramt, das Amtsgericht und die Polizei in unmittelbarer Nähe. Gastronomische Wünsche werden in Lebenstedt durch mehrere Restaurants und Gaststätten mit deutscher und internationaler Küche erfüllt. Auch das Erholungsgebiet und Wassersportzentrum Salzgittersee ist nur wenige Gehminuten entfernt.
Lebenstedt ist dabei sich weiterzuentwickeln: Für einen Investor aus Braunschweig baut derzeit ein Salzgitteraner Architektenbüro ein neues Einkaufszentrum in der Innenstadt. Die Investitionssumme beträgt mehr als 25 Millionen Euro.
Salzgitter-Bad im Süden bietet eine Vielzahl an inhabergeführten Geschäften. Bei einem gemütlichen Bummel durch die Altstadt findet jeder etwas für seinen Geschmack. Gastronomische Angebote laden zum Verweilen ein. Zahlreiche Nahversorger und ein fußläufig gelegenes Fachmarktzentrum ergänzen das Angebot.
Für den Stadtteil hat die Wirtschaftsförderung der Stadt Salzgitter ein Standortexposé mit dem Untertitel "Vielfalt in der Altstadt" erstellt. Dieses stellt übersichtlich wichtige Kennzahlen und Daten des Einzelhandelsstandortes Salzgitter-Bad vor.
Es wird allen Eigentümern von gewerblichen Immobilien kostenlos zur Verfügung gestellt, aber auch zur Aktivansprache von Filialisten genutzt. Ebenso können Makler aus der Region es nutzen. Wer es lieber gleich auf seinem Rechner abspeichern möchte, kann es auf den Internetseiten der Stadt, www.salzgitter.de, herunterladen.

Quelle: Stadt Salzgitter
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.