Anzeige

Graureiher sind auch im Januar noch an offenen Gewässern aktiv

Graureiher (Ardea cinerea) auch Fischreiher
Querenhorst: B244 |

Auch Graureiher gehört zu den heimischen Vögeln

Der Graureiher (Ardea cinerea) wird auch als Fischreiher bezeichnet. Er ist in ganz Europa und darüber hinaus verbreitet. Der zweitgrößten Vogel Deutschlands nach den Störchen ist bei Fischteichbesitzern und Gartenteicheigentümern nicht sehr beliebt, denn dieser Schreitvogel ist ein Fischesser.

Foto JPG: Ein Graureiher an einem Bachlauf zwischen Querenhorst und Groß Sisbeck
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.