Anzeige

Tödlicher Verkehrsunfall

Peine, 28.01.2014.

Am 27.01.2014, gegen 12:15 Uhr, kam es auf der L 413 zwischen den Ortschaften Adenstedt und Solschen zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein 50-jähriger Einwohner aus der Gemeinde Lengede war mit seinem Kleintransporter von Solschen in Richtung Adenstedt unterwegs, als er aus bisher nicht bekannten Gründen auf nasser Fahrbahn nach links von der Straße abkam und einen Baum überfuhr. Anschließend blieb er mit seinem Fahrzeug neben dem Fahrbahn im Straßengraben liegen.

Reanimationsversuche blieben jedoch erfolglos, so dass der allein beteiligte Mann noch an der Unfallstelle verstarb. Neben der Polizei waren die Feuerwehr, ein Notarzt und ein Rettungswagen im Einsatz. Die Straße musste für die Unfallaufnahme und Bergung zunächst für eine ½ Stunde voll und dann halbseitig gesperrt werden. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.