Anzeige

Kostenloses Schnuppertraining im Braunschweiger TSC

Wann? 20.06.2016 19:00 Uhr

Wo? Braunschweiger TSC e.V., Böcklerstraße 219, 38102 Braunschweig DE
(Foto: Bollywood-Dance: Paul-Dieter Reif)
Braunschweig: Braunschweiger TSC e.V. |

Am Montag, den 20. Juni 2016 um 19:00 Uhr gibt es im Braunschweiger TSC die Möglichkeit, gleich zwei Breitensportgruppen kostenlos bei einem Schnuppertraining kennen zu lernen. Neben der Gruppe Bollywood-Dance mit Übungsleiterin Sabine Vollmann lädt die AROHA-Gruppe von Richard Höhfeld zum Schnuppern ein.




Bollywood-Dance

Farbenprächtige Kostüme, bezaubernde Choreographien und mitreißende Musik, dafür steht Bollywood-Dance. Bollywood-Dance ist pure Energie und Lebensfreude.

Die Tänze der indischen "Bollywood"-Filme fassen mehrere Tanzstile (klassisch indischen Tanz, Jazz Dance, Bhangra, Hip Hop) zusammen und kreieren doch etwas ganz Eigenes. Jede Geste ist bedeutungsvoll, jeder Blick ausdrucksstark und ergibt zusammen kleine getanzte Geschichten.

Wer es einmal gesehen hat, ist begeistert und nicht umsonst heißt es "Bollywood macht glücklich."

Nebenbei wird auch noch die Ausdauer und Kondition trainiert.

------------------------------------------------------

AROHA (TM) Fitnesstraining für Körper, Geist und Seele

AROHA ist ein Training zu speziell komponierter Musik im 3/4-Takt (inspiriert vom Haka - dem neuseeländischer Kriegstanz der Maoris) und kommt ohne Hilfsmittel aus.

Vorkenntnisse oder bestimmte konditionelle Voraussetzungen für Einsteiger/Interessenten sind nicht erforderlich. Im Gegensatz zu anderen Trainingsformen ist der Grundansatz, dass die TeilnehmerInnen Spaß an und bei der Bewegung haben und sich mit ihrem Körper wohl fühlen.


Neugierige können einfach im Tanzsportzentrum des Braunschweiger TSC, Böcklerstraße 219, 3. OG vorbei schauen.

Bequeme Sportkleidung ist von Vorteil.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.