Anzeige

Kein Tanzpartner parat? Kein Problem, denn Tanzen geht auch Solo!

Wann? 28.10.2017 11:00 Uhr

Wo? Braunschweiger TSC e.V., Böcklerstraße 219, 38102 Braunschweig DE
Braunschweig: Braunschweiger TSC e.V. |

Am 28. Oktober 2017 findet im Tanzsportzentrum des Braunschweiger TSC von 11:00 bis 17:45 Uhr der 1. Solo-Tanz-Tag statt. Mit Bollywood, Aroha, Steptanz, Solo Vintage Jazz Dance und Kaha haben Interessierte gleich in fünf verschiedenen Workshops die Möglichkeit, ohne Partner zu tanzen.

Jeder Workshop kann einzeln besucht werden. Die Kosten liegen bei 10 € pro Workshop. Ab dem 3. Workshop, gibt es ein „Flatrate-Paket“ für 25 €.

Sämtliche Angebote richten sich an Menschen aller Altersklassen, auch ohne Vorkenntnisse.


Bollywood - 11:00 bis 12:00 Uhr


Wer kennt sie nicht, die schrill bunten Musikfilme aus Indien? Bollywood ist eigentlich kein einheitlicher Tanzstil, sondern die Vermischung der verschiedensten indische Tanzstilen.

Jede Handbewegung, jeder Augenaufschlag, jedes Lächeln hat seine eigene Bedeutung und beschreibt die Schönheit von Bollywood Tanz.

Vom klassischen Indischen Tanz, über Hip Hop bis Jazz Dance – beim Bollywood-Tanz trifft die östliche auf die westliche Kultur. Schnelle Drehungen, schlängelnde Bewegungen bringen die Tänzer ins Schwitzen.

Trainerin: Spandana Ganloori


Aroha - 12:15 bis 13:15 Uhr

Aroha In der Sprache der Maori bedeutet es so viel wie „bedingungslose Liebe“. So wörtlich ist das Fitness-Training jedoch nicht gemeint. Aroha ist ein rasanter Mix, hauptsächlich aus Haka (neuseeländischer Kriegstanz der Maoris), Kick-Elementen auch dem Kung Fu, Boxing und fließenden Bewegungen aus dem Tai Chi.

Es findet ein ständiger Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung statt. Dabei gibt es starke und ausdrucksvolle sowie weiche und sinnliche Bewegungsabläufe im 3/4tel-Takt, der AROHA seine einzigartige Note gibt.

Trainer: Richard Höhfeld


Steptanz - 14:00 bis 15:15 Uhr

Einmal steppen lernen wie Ginger Rogers und Fred Astaire? Wir zeigen, wie es
geht.

Der Workshop ist geeignet, als Schnupperstunde, für alle Steptanz-Interessierten
ohne Vorkenntnisse. Vermittelt werden u. a. Grundlagen zur Geschichte des
Stepptanzes, außerdem beschäftigen wir uns mit Rhythmus-Übungen und erarbeiten
eine erste Schrittkombination.

Trainerin: Christine Holtkötter


Solo Vintage Jazz - 15:30 bis 16:30 Uhr

Solo Vintage Jazz und Lindy Hop entstanden in den 20er und 30er Jahren und
werden vor allem zu Swing Musik getanzt. Sie drücken die Lebensfreude dieser Zeit
aus.

Die wichtigsten Merkmale sind Individualität, Kreativität, Rhythmus, Freiheit in der
Interpretation und den Bewegungen. Solo Jazz Tänzer entwickeln einen einzigartigen
eigenen Stil, der sich nach und nach immer weiter entwickelt.

Lindy Hop-Tänzer können die Figuren durchaus in ihren Tanz integrieren, so dass
sich dadurch das eigene Repertoire vergrößert. Fast nebenbei steigert sich die
eigene Fitness.

Man sagt, dass Solo Jazz Tänzer in einen Dialog mit der Musik treten, mit ihr
kommunizieren. Zeit, das mal auszuprobieren, oder? Wir zeigen, wie es geht und
vermitteln die Grundlagen des Vintage Jazz und wie man diese Schritte variieren
kann.

Trainerin: Nikolett Nemeth 


Kaha - 16:45 bis 17:45 Uhr

Kaha ist inspiriert vom Taiji, Kung Fu, dem Haka (traditionelle ausdrucksstarke Bewegungen der Ureinwohner Neuseelands) und dem klassischen Yoga.

Kaha ist
- mobilisierend fordernd und für den Geist beruhigend,
- kräftigt, dehnt und entspannt entscheidende Muskelgruppen,
- ist von jedem Teilnehmer und in jedem Alter durchführbar, besonders hinsichtlich der Koordination, Konzentration und muskulären Voraussetzungen,
- gibt innere Ruhe und Gelassenheit

Trainer: Richard Höhfeld


Um das Mitbringen von bequemer Kleidung, Schuhe ohne Absatz(!), Handtuch, persönliche Verpflegung, Getränk und viel gute Laune wird gebeten.

Umkleidemöglichkeiten sind ausreichend vorhanden.

Anmeldung und Rückfragen bitte an die Geschäftsstelle des BTSC (info@btsc.de oder Telefon 0531 799 6700), da die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.