Anzeige

Mitten ins Herz geturnt

Die kleinen MTVler waren besonders süß. Mit ihren Tänzen und Vorführungen rührten sie das Publikum an. (Foto: Nizar Fahem)
Braunschweig: Stadthalle Braunschweig |

Unter dem Motto „Der bunte Planet“ zeigt der MTV mit seiner Gala sein ganzes Spektrum. 

Von Ingeborg Obi-Preuß, Braunschweig , 7. November 2017.  Großartig, atemberaubend, berührend – die Superlative lassen sich hier spielend leicht aneinanderreihen: Was die 320 Aktiven bei der MTV-Gala „Der bunte Planet“ auf die Matte und in die Luft zauberten, war einfach grandios.
Das Publikum in der fast ausverkauften Stadthalle war völlig aus dem Häuschen, jeder Sprung, jede Drehung wurde begeistert beklatscht. Mit Recht. Was hier gezeigt wurde, war eine Spitzenklasse.
„Dies ist die letzte Großveranstaltung in unserem Jubiläumsjahr zum 170. Bestehen unseres Vereins“, sagte MTV-Präsident Otto Schlickmann, der die Gala gemeinsam mit seiner Tochter Christiane moderierte. Kurzweilig und frisch, so wie das Programm auch. Das Drehbuch zur Show: Außerirdische landen auf dem Planeten Erde und fliegen mit ihrem Raumschiff von einem Kontinet zum nächsten. Sie erleben die Menschen und ihre Kulturen, sehen die Schönheit der Erde.
Im Hintergrund leuchtete die jeweilige Landkarte, passende Musik und perfekt gesetztes Licht untermalten die Reisestationen. Zu “The Lion sleeps tonight“ zogen entzückende Puschel-Löwen in die Halle, „Surfin’ U.S.A.“ begleitete eine quietschbunte Strandgeschichte samt Bikinis und Schwimmreifen.
Ein Jahr Vorbereitungszeit steckten in der Bühnenshow, und das war deutlich zu sehen, zu hören und zu spüren.
Ganz vorn auf der Sympathieliste spielten naturgemäß die kleinsten Turnflöhe. Bei der rhythmischen Sportgymnastik verzauberten die erst vier- oder fünfjährigen Mädchen die Zuschauer. Langhantel, Capoeira, Chearleading, Basketball, Abrobatik, Zumba – das ganz Spektrum aus Braunschweigs größtem Sportverein wurde präsentiert.
Dickes Lob gab es zum Finale von Präsident Schlieckmann für alle Aktiven und für Nina Anastasova, die Trainerin für rhythmische Sportgymnastik hatte alle Fäden in der Hand: „Sie hat es geschafft, alle Abteilungen unseres Vereins einzubinden.“
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.