Anzeige

Zeitreise in die Swing-Ära

Wann? 12.09.2015 20:30 Uhr

Wo? Braunschweiger TSC e.V., Böcklerstraße 219, 38102 Braunschweig DE
'Jubilee Jumpers' sorgt für den authentischen Sound der 20er und 30er Jahre (Foto: Jubilee Jumpers)
 
Jubilee Jumpers - die hochklassige Swing-Band aus Frankfurt (Foto: Jubilee Jumpers)
Braunschweig: Braunschweiger TSC e.V. |

Stilechter Live-Swing zur großen „LöwenLindy“ Swing-Party im Braunschweiger TSC

Der Braunschweiger TSC lädt am Samstag, den 12. September 2015, ab 20:30 Uhr zur Party des Jahres im Stil der Swing-Ära ein. Die hochklassige Swing-Band „Jubilee Jumpers“ sorgt für den authentischen Sound der 20er und 30er Jahre im Tanzsportzentrum des Vereins.

Seit 1999 ist das Publikum begeistert von der großartigen Swingmusik, die Piet Klinger mit seiner Frankfurter Band „Jubilee Jumpers“ spielt. Auch der Swing-Tanz, der „Lindy Hop”, gehört zu den meisten Partys mit den Jubilee Jumpers. Piet Klinger selbst ist leidenschaftlicher Lindy Hop-Tänzer und so liebt es die Band, für Tänzer zu spielen.

„Auch wer nicht tanzen, sondern nur die Atmosphäre genießen möchte, wird einen besonderen Abend erleben“, verspricht Organisator Tom Frey. „Diese Party fühlt sich an wie eine Zeitreise in die Swing-Ära, denn alles ist live und echt. Viele kennen diese Parties nur aus Filmen und sind begeistert, dass man heute noch so feiern und tanzen kann wie damals. Dabei ist es so einfach. Jeder ist willkommen, das zu erleben.“

Eintrittskarten zu einem Preis von 15.- Euro können per Mail an info(at)btsc.de reserviert werden.

Die Swing-Party ist Teil des erfolgreichen Lindy-Hop Workshops „LöwenLindy“ und zieht Gäste aus ganz Europa an. Jazz-Begeisterte kommen, um einen Abend in der Swing-Ära zu schwelgen. Die Tänzer kommen gleich das ganze Wochenende, um bei internationalen Größen zu lernen.

Der Lindy Hop aus den 1930er Jahren wird auch in Braunschweig immer mehr zum Trend. Der letzte Anfängerkurs im Braunschweiger TSC war so gut besucht wie noch keiner zuvor. Für den „LöwenLindy“-Workshop hat der Verein renommierte Tanzlehrer aus der ganzen Welt engagiert. „Die Trainer sind internationale Stars aus ganz Europa und für alle Teilnehmer eine Inspiration“, verspricht Tom Frey. „Für Lindy Hop-Anfänger haben wir extra einen Vorkurs, der den Besuch des Beginner-Levels ermöglicht. Wer will, kann also Freitagabend von Null starten und ist Sonntagnachmittag Experte.“

Im Internet unter www.swing-bs.de kann man sich über den Swing-Tanz „Lindy-Hop“ informieren und zum Workshop-Wochenende anmelden. Wegen der großen Nachfrage wurde noch einmal umorganisiert, so dass zurzeit in allen Gruppen noch Plätze frei sind.

---------

Hintergrund:

Der LöwenLindy findet vom 11. bis zum 13. September 2015 in den Räumen des Braunschweiger TSC, Böcklerstraße 219, 38102 Braunschweig statt. Es ist der fünfte Workshop dieser Art. Anfänger, Könner und alle dazwischen haben in vier Kursen die Möglichkeit, sich von renommierten Trainern anleiten zu lassen.

Website: www.swing-bs.de

----------

Über die Dance’n’Swing Company:

Die Dance 'n' Swing Company (DnSC) gibt es seit 1999 im Braunschweiger TSC. In der DnSC steht ganz klar der Spaß im Vordergrund. Das entspricht auch dem Tanz Lindy Hop selbst. Durch die langjährige Erfahrung kann die DnSC inzwischen auf die Unterstützung einiger Trainer aus den eigenen Reihen zählen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.