Anzeige

Jahreskonzert des Braunschweiger Akkordeonorchesters

Wann? 24.04.2016 11:00 Uhr

Wo? Stadthalle Braunschweig, Leonhardplatz, 38102 Braunschweig DE
Braunschweiger Akkordeonorchester
Braunschweig: Stadthalle Braunschweig | Jahreskonzert des Braunschweiger Akkordeonorchesters in der Stadthalle

Kartenvorverkauf läuft bereits

Nach dem ausverkauften und umjubelten Konzert im Vorjahr konzertiert das Braunschweiger Akkordeonorchester (BAO) erneut in der Stadthalle Braunschweig. Das renommierte Orchester gehört wohl zu den besten Akkordeonensembles des Landes. Mit einem brandneuen Programm stellt das BAO erneut unter Beweis, warum es nicht nur in seiner Heimatstadt so gefragt ist.

Sonntag, den 24. April 2016 um 11.00 Uhr
CongressSaal der Stadthalle Braunschweig

Dirigent Miroslav Grahovac und sein preisgekröntes 25köpfiges Ensemble laden ein zu einer außergewöhnlichen Matinee: Im Mittelpunkt des Programms steht dabei die Bearbeitung der „Enigma Variationen“ von Edward Elgar. Damit kommt das Braunschweiger Publikum schon einige Wochen vor der Aufführung beim „World Music Festival 2016“ in Innsbruck in den Genuss dieser einfühlsamen und dennoch mitreißenden Elgar Interpretation des BAO.

Das BAO freut sich außerdem beim Jahreskonzert das Akkordeon-Duo „Jebaticò“ präsentieren zu können. Die beiden aus Serbien stammenden Künstler (Cello und Akkordeon) haben an der Musikhochschule Hannover studiert und sich als Duo schnell einen Namen erspielt. Ihr musikalischer Schwerpunkt liegt in der Klassik und in der Improvisation.

Der Vorverkauf für das Jahreskonzert hat bereits begonnen. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen und natürlich bei den Braunschweiger BAO-Partnern „Konzertkasse.de“ und „Musikalienhandlung Bartels“.

Es empfiehlt sich den Vorverkauf zu nutzen, da die Jahreskonzerte in Braunschweig zumeist schnell ausverkauft sind.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.