Anzeige

Eine Geburtstagsgala für Rolf Zuckowski

Wann? 30.09.2017 18:00 Uhr

Wo? Stadthalle Braunschweig, Leonhardplatz, 38102 Braunschweig DE
Braunschweig: Stadthalle Braunschweig |

„Ich wollte nie erwachsen sein“ Der Nessaja-Text, den er 1983 für Peter Maffay schrieb, gilt doch eigentlich auch für ihn. Rolf Zuckowski ist nicht alt. Für Millionen von Eltern und Kindern in Deutschland ist er der ewig junge Papa, der Liedermacher mit dem großen Herzen für Kinder. Kaum zu glauben, dass dieser Mann im Frühjahr 2017 seinen 70. Geburtstag feiert. Kaum zu glauben, dass er dann seinen Abschied von der Bühne nimmt.

40 Jahre ist es her, seitdem der Hamburger Musiker und Komponist mit dem Singspiel „Rolfs Vogelhochzeit“ die Tür zu einer in Deutschland beispiellosen Erfolgsgeschichte in der Kinder- und Jugendmusik öffnete. Ihm zu Ehren wird eine deutschlandweite Aktion veranstaltet: In 40 Städten haben sich Teams gebildet, die ein Konzert für (und mit) Rolf gestalten. Bevor die einzigartige Tournee ihren Abschluss in Rolfs Heimatstadt, in der Elbphilharmonie, findet, ist er am 30. September 2017 in Braunschweig zu Gast.

Das besondere JuMuBS-Geschenk: ein Musical

Junges Musical Braunschweig e.V. veranstaltet mit 150 Gratulanten von 8 bis 25, live unterstützt von Profi-Musikern aus Hamburg, Berlin und Braunschweig, ein Rolf-Zuckowski-Special der besonderen Art. Am Samstag, dem 30. September 2017 um 18.00 Uhr in der Stadthalle Braunschweig erwartet den beliebten Künstler eine große Geburtstagsgala in Form eines Musicals, eine Reise durch seine zauberhafte Musikwelt mit Liedern, die Eltern und unzählige Kinder seit 40 Jahren begleitet haben.
„Bevor Rolf gemeinsam mit unseren starken Braunschweiger Kindern das Finale auf der Bühne feiern wird, singen wir noch einmal die unvergesslichen Lieder, tanzen die coolen Songs und spielen die schönsten Szenen. Rolf Zuckowski hat uns mit seiner Musik reich beschenkt, uns wunderbar unterhalten, Eltern und Kindern viel Freude bereitet, und doch auch immer wieder Themen behandelt, die Alt und Jung bewegen. – Nun ist es an der Zeit, dass wir IHM ein Geschenk machen. Es soll ein unvergesslicher Abend werden!“, verspricht Karin Jeschke, die Vorsitzende des Vereins Junges Musical Braunschweig.

Überraschung

Noch ist das Geburtstagsgeschenk verpackt. Über den Inhalt wird nur ein bisschen verraten: „Der kleine Tag“ ist vertreten, „Der Baum des Lebens“ (auch aus TABALUGA !) und der fröhliche Geburtstagshit „Wie schön, dass du geboren bist“ dürfen nicht fehlen. Rolf freut sich schon auf seinen Auftritt in Braunschweig, lässt sich natürlich gern überraschen, aber neugierig wie ein Kind kurz vor der Bescherung ist er schon, wenn er fragt: „Sicherlich ist bei Euch auch die Weihnachtsbäckerei dabei, denn das Lied erwartet mich ja wohl überall….?!“ Karin Jeschke und ihre Tochter Lena Niederau, die musikalische Leiterin bei JuMuBS, die die Produktion leitet, schmunzeln dann nur vielsagend: „Lass dich überraschen, lieber Rolf!“
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.