Anzeige

Bücher reisen: "Ein Dieb – Bekentnisse"

Braunschweig: Hauptbahnhof | Bücher wandern lässt der junge Phantom Verlag. Er setzt Bücher in öffentlichen Verkehrsmitteln aus, wer es findet, darf es behalten, lesen und gerne auf youtubeamazon oder twitter kommentieren.

Am Braunschweiger Hauptbahnhof ging Mitte dieser Woche der Roman "Ein Dieb – Bekenntnisse" auf Reisen.

In dem Debüt von Lucien DeLong steht ein junger Mann im Mittelpunkt, der zufällig eine Chance ergreift, zum „Dieb" wird und sich anschließend anonym, beziehungs- und haltlos durch Europa bewegt. Und dem dann – natürlich – eine Beziehung zum Verhängnis wird.

Das Buch kann über alle Buchhandlungen über Nacht bestellt werden und natürlich bei amazon. Ein Leseexemplar liegt auch in der Lounge des Mercure Hotels am Hbf aus.

Buchtrailer auf youtube: Link
Verlagsseite: Link

„Ein Dieb – Bekenntnisse" von Lucien DeLong
14,90 Euro, 144 Seiten, gebunden, ISBN 13-978-3-927447-07-3
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.