Anzeige

Tolle Werbung für den Tanzsport

Motsi Mabuse begeisterte das Braunschweiger Publikum bei der BTSC-Tanz-Gala. Fotos: André Pause
Braunschweig: Stadthalle Braunschweig |

Motsi Mabuse und Evgenij Voznyuk rissen die Gäste der Gala des Braunschweiger TSC mit

Von André Pause, 25.10.2015.

Braunschweig. Viel mehr geht eigentlich nicht. Ein Programm von 19 Uhr bis weit nach Mitternacht hatte der Braunschweiger Tanz-Sport-Club für die BTSC-Tanz-Gala in der Stadthalle zusammengestellt.

Das stand in diesem Jahr unter dem Motto „Let‘s Dance“, was einerseits als Aufforderung gedacht sein konnte, die Musik auf der Tanzfläche aktiv in körperliche Bewegung umzusetzen – die Band Seven Beats sorgte für einen ausgewogenen Mix aus Jazz, Charthits, Schlager und Oldies, zum anderen war der Leitspruch ein deutlicher Hinweis auf den Stargast des Abends: Motsi Mabuse.

Die als Promitrainerin und Jurorin der RTL-Show „Let‘s Dance“ einer breiten Öffentlichkeit bekanntgewordene Tänzerin fegte in Braunschweig mit ihrem Partner Evgenij Voznyuk über das Parkett. Beide rissen das Publikum sowohl durch tänzerisches Können als auch durch ihre unglaubliche Ausstrahlung vom Fleck weg mit. Das Paar wechselte sich mit Artur Galimov und Marion-Karin Tecza, den Viertplatzierten der diesjährigen Landesmeisterschaften in der Hauptgruppe S Standard, auf der Tanzfläche ab.

Aber nicht nur die tänzerischen Kostproben auf Profiniveau sorgten für gute Stimmung, auch die Präsentation verschiedenster Facetten des Breitensportangebots im BTSC machte den Gästen Spaß. Ob Kindertanz, Paartanz, Steptanz, Lindy Hop oder Tango Argentino: Dieser Abend war schlicht und einfach allerbeste Werbung für den Tanzsport.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.