Anzeige

Polizeimeldungen aus der Region: Schwerer Unfall auf der B4

Ein schrecklicher Anblick der Zerstörung (Foto: Feuerwehr Gifhorn)
Meine: Bundesstraße |

Gifhorn, 7. Mai 2016.

Aus noch ungeklärter Ursache stießen am heutigen Samstagmorgen zwei Autos auf der Bundesstraße 4 zwischen Meine und Meinholz zusammen. Drei Menschen wurden zum Teil lebensgefährlich verletzt.
Wie die Feuerwehr Gifhorn mitteilte, war der Aufprall so heftig, dass der Motorblock des einen Wagens (VW Polo) herausgerissen wurde, auf dem Bahndamm landetet und dort einen Böschungsbrand verursachte. Beide Autos lagen nach dem Unfall im Straßengraben. Drei Menschen wurden verletzt, eine Person wurde bei dem Unfall eingeklemmt und durch die Feuerwehr Meine mit schweren Rettungsgeräten befreit.
Nach der Erstversorgung der Verletzten durch den Rettungsdienst, wurden sie in ein Braunschweiger Krankenhaus gebracht.
Beide Fahrer der Autos sind noch nicht ansprechbar, die Ermittlungen der Polizei dauern an.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.