Anzeige

Drei Weihnachtsmärkte am 30. November in der Gemeinde Lehre

Nur noch wenige Wochen, dann laden wieder Weihnachtsmärkte dazu ein, sich einzustimmen. In der Gemeinde Lehre ist der 30. November ein besonderer Tag. Gleich drei Weihnachtsmärkte laden an diesem Tag ein.

Traditionsgemäß wird der Weihnachtsbaum am 30. November vor dem Dorfgemeinschaftshaus Flechtorf aufgestellt. Auch in diesem Jahr gibt es einen kleinen Weihnachtsmarkt, auf dem von Flechtorfern selbstgebastelte Geschenke und andere Dinge angeboten werden. Ab 15 Uhr werden die Lichterketten am Baum angebracht und die Kinder können Weihnachtsbaumschmuck am Baum befestigen. Das Dorfarchiv ist geöffnet. Wer die Ausstellung noch nicht gesehen hat, sollte diesen Tag dazu nutzen.

Bereits um 14 Uhr beginnt der Markt in Lehre (Mühlenwinkel). Auch in diesem Jahr findet der Weihnachtsmarkt in heimeliger Atmosphäre rund um den Lehrschen Kirchturm statt. Unter Federführung des Kulturvereins Lehre e.V. tragen Vereine der Ortschaft zum Gelingen bei. An Buden und bei Händlern kann genascht und probiert oder noch das eine oder andere Weihnachtsgeschenk erstanden werden. Wer sich noch mit einem Stand am Lehrschen Weihnachtsmarkt beteiligen möchte, kann sich gern melden unter Tel.: 05308/1563 oder E-Mail: info@kulturverein-lehre.de.

Last but not least - der Weihnachtsmarkt in Essenrode. Auch der beginnt am 30. November, allerdings um 16 Uhr. Auch hier finden Besucher Leckeres und gute Ideen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.