Anzeige

Beherztes Eingreifen des Ortsrates Essehof hilft beim Sparen

Der Ortsrat Essehof möchte einen Beitrag zur Konsolidierung des Haushalts der Gemeinde Lehre leisten. Daher hatte der Ortsrat vor geraumer Zeit damit begonnen, die gesamte Pflege rund um das Dorfgemeinschaftshaus und des gegenüberliegenden Ehrenmals zu übernehmen. „Wir wollen damit ein Zeichen setzen und zeigen, dass sich auch die Kommunalpolitiker nachhaltig für das Sparziel der Gemeinde einsetzen“, betonte .Hans-Joachim Gottschlich, Ortsbürgermeister in Essehof. So verrichten die Ortsratsmitglieder beispielsweise den Winterdienst oder den Grünschnitt. Um die dafür benötigten Utensilien fachgerecht unterstellen zu können, brauchte der Ortsrat Essehof nun eine Abstellmöglichkeit. Auch hier packten die Ortsratsmitglieder und weitere engagierte Bürger wie gewohnt selbst an und haben jetzt alle Arbeiten zum Bau einer Garage unter Zuhilfenahme des gemeindlichen Bauamts ausgeführt. Die Männer haben alle Erdarbeiten für das Fundament persönlich erledigt und auch das Fundament selbst erstellt. Nun wird in den nächsten Tagen eine Fertigteilgarage aus Beton angeliefert, bevor die letzten Tätigkeiten an der Grünfläche greifen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.