Anzeige

Das stinkt uns in (Alt)Lamme

Braunschweig: Kurvenausbau | Die Stadt Braunschweig hat in der Gemarkung Lamme zwei große Baugebiete erschlos­sen und dabei einen guten Profit beim Verkauf der Bauflächen erzielt. Lamme ist in den letzten Jahren von 1300 Einwohnern auf etwa 4000 angewachsen.
Wie Sie wissen, wird jetzt der Raffturm-Knoten gebaut. Es geht einfach nicht mehr mit dem gewaltigen Kfz-Aufkommen. Die Autoschlangen an der Verkehrsampel stauen sich in alle Himmelsrichtungen.
Als Begründung zum Ausbau führt man an: Durch die Zunahme der Bevölkerung in Lamme, ist der Ausbau unumgänglich.
Die Kosten tragen die Stadt Braunschweig und die Bundesrepublik Deutschland, weil es sich hier um eine Bundesstraße (B1) und eine Stadtstraße (K80) handelt.

Ausbau der Ostkurve der K80 in Lamme

Durch die Zunahme der Bevölkerung in Lamme, wird die Stadt Braunschweig die Ostkurve der Neudammstraße am Ortsausgang von Altlamme verkehrstechnisch vergrö­ßern, dabei beidseitig einen Fahrradschutzstreifen im nahen Kurvenbereich aufmalen und vor unseren Kaufläden Pkw-Stellplätze entfernen. Zu Spitzenzeiten parken vor unseren kleinen Nahversorgern, kurzzeitig bis zu 15 Pkw. Vier Parkplätze bleiben je Straßenseite großzügigerweise erhalten!

Stück für Stück Entwicklung

Was nicht nur mir, sondern auch meinen Nachbarn hier auf der Neudammstraße des Alt­dorfes Lamme stinkt, ist die Art, wie die Stadtverwaltung mit seinen Bürgern umgeht.
Der Wut ist groß, weil die Anlieger der Neudammstraße (Altdorf) den Umbau der Kurve bezahlen sollen. Hier muss gelten: Durch die Zunahme der Bevölkerung in Lamme, ist der Ausbau unumgänglich, er ist kostenlos für die Altanlieger der Neudammstra­ße!

Unbeteiligte Bürger sollen zahlen

Die große Bevölkerungszunahme ist der Grund, das die Kurve ausgebaut werden muss. Verursacher des großen Verkehrsaufkommen ist die Stadt Braunschweig, die die Kosten allein aus dem Erlös der Erschließungskosten-Einnahme tragen muss.
Es kann nicht sein, dass Baukosten von Verkehrsfluss-Maßnahmen, bedingt durch die Baugebiete Lammer Busch und Lammer Heide, auf unbeteiligte Altlammer umgelegt werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.