Anzeige

Erfahrungsgruppe für Angehörige Suchtkranker

In Kooperation mit dem SOS-Mütterzentrum Salzgitter Mehrgenerationenhaus möchte das bundesweite Projekt "AnNet - Angehörigennetzwerk" der Universität Hildesheim Angehörigen besser helfen.

Die Salzgitteraner Erfahrungsgruppe trifft sich regelmäßig in Salzgitter-Bad. Die Teilnahme ist kostenlos und anonym und Fahrtkosten können übernommen werden.

Alle Angehörigen sind willkommen. Die Gruppe wird von erfahrenen Psychologinnen und Forscherinnen geleitet.
Das nächste AnNet Gruppentreffen findet im Januar 2016 in Salzgitter-Bad statt.

Interessierte können sich direkt beim AnNet-Team der Universität Hildesheim unter 05121 – 883 11 794 oder annet@uni-hildesheim.de melden.

Mehr Infos zum AnNet Projekt
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.