Anzeige

Verdichtetes Wohnen vs Parkplatzsituation

Dem Beitrag von Herrn Professor Stahlmann ist eigentlich nichts zuzufügen. Die PKW werden immer größer, die Parkflächen auch dadurch immer weniger. Jeder Haushalt hat jetzt mindestens einen PKW und damit wird es eng auf den Strassen. Jeder Hinterhof im Östlichen Ringgebiet wurde mit Wohnungen zugebaut, statt mal ein paar Stellplätze zu schaffen. Und das hat die Verwaltung ja auch alles zugelassen und genehmigt. An sich dürfte es nur maximal so viele Wohnungen im östlichen Ringgebiet geben, wie es Stellplätze für Fahrzeuge gibt. Schon wäre das Problem vom Tisch. Und das Leben dort wäre wieder lebenswerter.
Und wenn die Verwaltung nicht bald reagiert, wird es überall in Braunschweig so sein. Selbst bei uns in Hondelage sind einige Strassen zugeparkt. Das war vor 20 Jahren nicht so. Da passten noch alle PKW auf die Hauseignen Stellplätze. Selbst die alten Garagen sind ja für ein neues Fahrzeug der gehobenen Mittelklasse zu klein.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.