Anzeige

Schild verbietet die Nutzung eines offiziellen Radwanderweges

Touristische Wegweiser im ehemaligen Tagebaubereich
Helmstedt: Achim Klaffehn |

Im Bereich des Lappwaldsees steht ein abgängiges Verbotszeichen

Im Bereich des Lappwaldsees wurden offizielle Radwanderwege angelegt, die auch im überregionalen touristischen Bereich beworben werden. Von der Streckenführung sind die Wege geeignet einen Blick auf den sich entwickelnden Lappwaldsee zu erlangen. Etwa im Bereich der Grenze zur Gemarkung Büddenstedt steht allerdings leider ein Verkehrszeichen, das es untersagt, dort mit dem Fahrrad weiterzufahren.
Das Schild drückt sicher die Meinung des Bergamtes aus. Es steht einfach im Widerspruch zur von den Kommunen gewünschten Nutzung als touristische Radfahrstrecke. Der abgängige Zustand des Verkehrszeichens 250 mit Zusatzzeichen lässt aber auch die Hoffnung aufkeimen, dass es entbehrlich ist und dann seine Wirkung verliert.
Die Kreisverkehrswacht Helmstedt hofft, dass sich die Verantwortlichen zugunsten der touristischen Nutzung einigen können.

2 Fotos Achim Klaffehn JPG: Verkehrszeichen 250 und Wegweiser der touristischen Routen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.