Anzeige

Musikzug spendet Rampe für das Dorfgemeinschaftshaus

Ehrenmitglied Christa Weber umrahmt von Dirk Leipet (Ortsbrandmeister), Andreas Klein (Musikalischer Leiter) und Christof Wirth (Musikzugführer).
Auf ein sehr aktives Jubiläums-Jahr 2016 konnte Musikzugführer Christof Wirth auf der Mitgliederversammlung zurückblicken. Insgesamt 163 Dienste - wie es bei der Feuerwehr heißt - absolvierten die Musikerinnen und Musiker vom Musikzug Süpplingenburg. Für 31 Auftritte in Süpplingenburg, Helmstedt und Rottorf wurde das Orchester im vergangenen Jahr gebucht. Sein 20jähriges Bestehen feierte der Musikzug im kleinen „privaten“ Rahmen. „Sicherlich werden wir unser Silberjubiläum dann zusammen mit der Öffentlichkeit feiern!“, wagt der Musikzugführer bereits einen Blick in die Zukunft.
Zurzeit verfügt der Musikzug über 36 Aktive, von denen sich noch 3 in der Ausbildung befin-den. Dass der Musikzug selber auf zahlreichen Instrumenten ausbilden kann, verdankt er dem „Musiklehrer“ Martin Thiemann. Allerdings ist dies wohl nicht sehr bekannt in der Region, da noch Plätze frei sind. „Ob Trompete oder Posaune, ob jung oder schon etwas reifer, ob Anfänger oder Fortgeschrittene, unsere Tür steht jedem offen!“ wirbt Andreas Klein, der Musikalische Leiter.
Bürgermeister Dieter Eckner lobte auf der Versammlung den musikalischen Einsatz des Mu-sikzuges, mit dem der Ort Süpplingenburg weit über seine Grenzen hinaus bekannt gemacht werde: „Und das nur positiv!“, ergänzte Ortsbrandmeister Dirk Leipelt.
Doch nicht nur über die Musik, sondern auch über das soziale Engagement im Ort freute sich der Bürgermeister an diesem Abend. Der Musikzug überreichte ihm eine Rampe, die es künf-tig Rollstuhlfahrern ermöglicht, leichter ins Dorfgemeinschaftshaus zu gelangen. „Betroffenen Mitbewohnern von Süpplingenburg - und natürlich auch den Gästen - wollen wir damit die Teilnahme an Veranstaltungen im Dorfgemeinschaftshaus ermöglichen.“, erläutert Christof Wirth. „Auch künftig wollen wir mit den Erlösen aus dem im Advent stattfindenden Kurrendeblasen soziale Projekte im Ort unterstützen!“, führt der Musikzugführer weiter aus.
Erstmalig ernannte der Musikzug ein Ehrenmitglied. Christa Weber wurde für Ihre langjährige Mitgliedschaft und Treue zum Musikzug ausgezeichnet. Sie gehört zu den Gründungsmitgliedern und unterstützt - trotz ihres hohen Alters - gelegentlich noch aktiv die Rhythmusgruppe. Geehrt wurden auch Birgit Hirschmann (20 Jahre) und Felix Herrmann (10 Jahre) sowie Kristine und Martin Wedekind, die befördert wurden.
Den Kontakt zum Musikzug findet man über www.musikzug-sb.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.