Anzeige

Der Verkehrsgarten in Völpke feiert 40jähriges Bestehen

Der Arbeitskreis Senioren als Vorbild im Straßenverkehr bei einem Besuch im Verkehrsgarten Völpke
Helmstedt: Hirschberger Str. 2 |

Die Einrichtung wird von der örtlichen Verkehrswacht betrieben

Der Verkehrsgarten Völpke blickt auf 40 Jahre für die Sicherheit auf unseren Straßen zurück. Die Einrichtung entstand zu Zeiten der DDR und rettete sich über die Widervereinigung in die Jetztzeit. Nach der Grenzöffnung kam es unter Mitwirken der Kreisverkehrswacht Helmstedt unter anderem zur Gründung der Kreisverkehrswacht Oschersleben. Ihr Vorsitzender wurde Klaus Glandien, der den Verkehrsgarten durch den gemeinnützigen Verein übernahm und ihn bis heute betreut.
Die Kreisverkehrswacht Helmstedt hielt die Partnerschaft offen und beteiligte sich auch im Verkehrsgarten an unterschiedlichen Veranstaltungen. So gab es Treffen mit dem Jugend-Verkehrs-Club Helmstedt, der Malschule St. Michaelis, der Verkehrswacht selbst, dem Arbeitskreis Senioren als Vorbild im Straßenverkehr. Daneben übten dort auch Schulklassen aus dem Landkreis Helmstedt und z.B. auch die AWO mit einer Jugendgruppe.
Der 40jährige Geburtstag ist also auch mit der Kreisverkehrswacht Helmstedt e.V. verbunden,

Die Einladung erfolgt zum 14. Juli 2017, 14 Uhr, im Verkehrsgarten Völpke.

Archiv-Fotos Achim Klaffehn

Unsere Vision ist der unfallfreie Straßenverkehr
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.