Anzeige

Der Arbeitskreis Senioren als Vorbild im Straßenverkehr plant für 2018

Helmstedt: Streplingerode 25/26 |

Der Arbeitskreis „Senioren als Vorbild im Straßenverkehr“ nimmt die Parkräume in Helmstedt ins Visier

Der Arbeitskreis Senioren als Vorbild im Straßenverkehr trifft sich am Donnerstag, 14. Dezember, 10.00 – 12.00 Uhr, im Jugend- Freizeit- und Bildungszentrum (JFBZ); Streplingerode 25-26.Im Programm ist ein Jahresrückblick vorgesehen. Zur Vorbereitung auf spezielle Aktivitäten im kommenden Jahr wird kurz über das Pakplatzprogramm gesprochen. Dazu wurden bereits Arbeitsgruppen vorgeschlagen. 1.Feststellung des Bestandes von Parkplätzen unter Leitung von Fritz Pietrek. 2. Parkplatzwegweisung unter Leitung von Helmut Schwartz-Schultz, 3. Vermeidungsmöglichkeiten des Individualverkehrs. Leiter sollte Jürgen Oppermann sein. Er muss das Amt leider wieder zur Verfügung stellen. 4. Parkraumbewirtschaftung unter Leitung von Dieter Fuhrmann und 5. Öffentlichkeitsarbeit unter Leitung von Achim Klaffehn.
Die Koordinierung der Gruppen und der Ergebnisse nimmt Wolfgang Schmidt wahr.
Abgeschlossen wird das Programm mit einem gemütlichen Zusammensein.



Foto JPG: Die Veränderungen im Parkraum werden 2018 vom Arbeitskreis genauer ins Visier genommen. Im Foto der Holzberg der sich gerade in einer Umbauphase befindet.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.