Anzeige

Otershase

Osterhasen als Symbol des Osterfestes
Helmstedt: Neumärkerstr. 1a-3 |

Woher die Tradition kommt, ist nicht bekannt


Seine Herkunft als Symbol des Osterfestes ist nicht genau geklärt. Zunächst gab es in vielen Teilen des heutigen Deutschlands unterschiedliche Tiere, die mit dem Fest in Zusammenhang gebracht wurden. Neben dem Hasen gab es den Fuchs, den Kuckuck und den Storch. Irgendwie setzte sich der Hase durch und verbreitete sich insbesondere durch markante Bilderbücher mit der Hasenschule. Inzwischen ist es für die Kinder einfach schön, wenn der Osterhase die bunten Eier bringt und versteckt.

Mit einem kleinen Gedicht wünschen wir ein Frohes Osterfest.

Alle wissen jetzt im Lenz
kriegen Hühner Konkurrenz.
Hasen mühen sich weit und breit,
es ist wieder Osterzeit.

Foto Achim Klaffehn, Hasen in der Neumärkerstraße.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.