Anzeige

Radfahrausbildung in der Ludgerischule

Abstimmung der Obfrau für Mobilität mit dem Verkehrssicherheitsberater der Polizei
Helmstedt: Ostendorf 30 |

Das ADAC Fahrradturnier am 15.05. und die Radfahrprüfung am 16.05.

Der Verkehrssicherheitstag für die Grundschule Ostendorf beginnt am 15.05. um 8 Uhr unter Aufsicht der Obfrau für Mobilität, Lidia Mazurczak für etwa 40 Schüler auf dem Ostendorfschulhof. Unter Anleitung des Verkehrssicherheitsberaters der Polizei, Ulf Barnstorf, gehen sie an den Start des Parcours des ADAC-Fahrradturniers. Für die. a Die Fahrräder der Kinder werden zunächst von Beamten des Polizeikommissariats Helmstedt überprüft.
Alle erforderlichen Materialien stellte die Kreisverkehrswacht Helmstedt ev. bereit. Auch die Sieger dieser Turniere werden unmittelbar nach dem Turnier ihre Medaillen und Urkunden erhalten vom Vertreter des ADAC Ortsclubs Helmstedt erhalten.
Unabhängig von dem Turnier werden die Kinder der vierten Klassen zusätzlich die Radfahrprüfung der Verkehrswacht mit theoretischem und praktischem Teil absolvieren. Sie starten gleich am 16.05. in die Radfahrprüfung. Autofahrer sollten besondere Rücksicht auf die jungen Radler nehmen.

Archivfoto: Die Obfrau für Mobilität, Lidia Mazurczak, spricht die Abläufe des Turniers mit dem Verkehrssicherheitsberater der Polizei, Ulf Barnstorf, ab.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.