Anzeige

Fahrradprüfung in der Grundschule Friedrichstraße

Sabrina Königsmann weist eine Teilnehmerin ein
Helmstedt: Friedrichstr |

Mobilitätsausbildung an zwei Tagen


Auf dem Schulhof der Grundschule Friedrichstraße führen am 01. Juni, ab 8 Uhr 70 Mädchen und Jungen der Altersgruppen 9 bis 10 Jahre ihre Fahrräder den Polizeibeamten des Polizeikommissariats Helmstedt zur Kontrolle vor. Danach gehen sie unter Anleitung des Verkehrssicherheitsberaters Ulf Barnstorf, an den Start zum ADAC-Fahrradturnier. Die Kreisverkehrswacht Helmstedt und der ADAC Ortsclub haben gemeinsam mit den Schulen und der Polizei ein Konzept zu Verbesserung der Zweiradsicherheit umgesetzt. Die Kinder absolvieren dazu auf einer 200 Meter langen Strecke unterschiedliche Aufgaben, die der Verkehrswirklichkeit nachempfunden sind. Eltern wirken an den einzelnen Stationen des Turniers mit. Die Obfrau für Mobilität, Mandy Grundmann hat die Veranstaltung beim Verkehrsreferenten des ADAC Ortsclubs, Achim Klaffehn, angemeldet, der die erforderlichen Materialien bereitstellt und das Turnier dokumentieren wird. Am 02.02. steht die Radfahrprüfung der Verkehrswacht mit praktischem und theoretischem Teil auf dem Programm der Viertklässler.

Archivfoto JPG 2016 Mercedes Lewandowski wird durch die Moderatorin Sabrina Königsmann (ADAC Ortsclub Helmstedt) in die Aufgaben eingewiesen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.