Anzeige

Patientenveranstaltung:„Jeder Schlaganfall ist ein Notfall“

Wann? 09.05.2014 14:00 Uhr

Wo? Klinikum Braunschweig, Naumburgstraße 15, 38124 Braunschweig DE
(Foto: Fotolia)
Braunschweig: Klinikum Braunschweig | Am 9./10. Mai 2014 findet der bundesweite Tag gegen den Schlaganfall der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe statt. Am Freitag, 9. Mai, lädt die Neurologische Klinik des Klinikums von 14 bis 17 Uhr zur Veranstaltung „Jeder Schlaganfall ist ein Notfall“ ein. Geboten wird im Saal des Bildungszentrums in der Naumburgstraße 15 ein informativer Fachvortrag sowie Stationen zum Ausprobieren und Testen der eigenen Gefäßrisikofaktoren.

Jährlich erleiden bundesweit etwa 260.000 Menschen erstmals einen Schlaganfall. Im Einzugsgebiet Braunschweig sind das täglich vier bis fünf Schlaganfälle. Mehr als 80 Prozent davon sind über 60 Jahre alt. Doch ist ein Schlaganfall keineswegs ein Leiden im Alter, auch Jüngere kann es treffen. Etwa fünf bis zehn Prozent der Schlaganfälle treten bei unter 50-Jährigen auf. Selbst Neugeborene und Kinder können einen Schlaganfall erleiden.

Die Veranstaltung beginnt mit einem Fachvortrag über die „Modernen Therapieverfahren in der Behandlung des akuten Schlaganfalls“ mit anschließender Diskussion. Zusätzlich gibt es Stationen zum Überprüfen der eigenen Gefäßrisikofaktoren. Angeboten werden Duplexsonographie der Halsschlagadern oder Blutdruck- und Blutzuckermessung. Auch die Arbeit der Stroke-Unit am Klinikum Braunschweig, die erst kürzlich wieder erweitert wurde, wird vorgestellt.

In der Neurologischen Akutklinik werden mehr als 4.000 stationäre Patientinnen und Patienten pro Jahr mit neurologischen Erkrankungen aller Art versorgt. Rund 1.900 davon sind Schlaganfallpatienten, davon wurden 1300 auf der Stroke Unit behandelt. Die Braunschweiger Neurologie ist eine der größten neurologischen Akutkliniken Norddeutschlands und die einzige in der Region Braunschweig.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.