Anzeige

Gestern waren wir oben im Schloss von Wernigerode ( Vatertag )

Hallo Liebe Gäste und Mitbürger. Bei Sonnenschein waren wir gestern nach Wernigerode gefahren, mit dem Wagen. Parkplätze gibt es genug am Feiertag. Unterwegs sahen wir viele an genebelte freundliche Väter mit Ihren Gesundheitsmittel in der Hand ,leicht tanzend, und schwankend. Aber kein schreien, alles normal. Wir fuhren mit der Bimmel-Bahn hoch zum Schloss und sahen uns das Umfeld an. An einigen stellen vom Schloss wird renoviert, wie überall ,wie auch bei uns .Die Aussicht bei klaren Himmel ist sehr gut. Man konnte auch Mittag essen ,dort .Die winzigen Geschäfte haben tolle Namen. Ferienwohnungen soll es dort auch geben. Wir sind aber runter gelaufen. Das war sehr anstrengend. Rauf natürlich auch. Das Umfeld ist sehr schön .In der Stadt gibt es das kleinste Haus Deutschlands, mit vier Personen und ein Haustier, so habe ich es verstanden. Etwa Fünf Meter breit, und Acht Meter hoch, so sah es aus. Zum Schluss gingen wir Mittagessen ,und gingen noch durch die Alt-Stadt , viele Fachwerkhäuser, sahen wir uns an. Die Hinterhöfe haben auch einiges zu bieten. Ein Ausflug lohnt sich dort-hin, zu fahren.Ein schönen Tag von Norbert Spindler
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.