Anzeige

LIONS Flag-Team - We are back!

Braunschweig: Sportpark Rote Wiese | Die DFFL (Deutsche Flag-Football Liga) Saison 2013 war ein bitteres Jahr für das LIONS Flag-Team des 1.FFC Braunschweig.
Nach einen guten Start in die Saison musste die Mannschaft Mitte Juni auf Grund diverser Abgänge und Verletzungen und damit zu geringer Personaldecke, schweren Herzens nach 13 Jahren durchgängiger Zugehörigkeit, vom Ligabetrieb der DFFL abmelden.
Durch die Initiative einer Handvoll verbliebender Spieler löste sich das LIONS Flag-Team aber nicht vollständig auf, sondern man begann damit einen Neustart zu wagen.
Zu aller erst konnte Holger Fricke, der Head Coach des Junioren Flag-Team Red Cubs 94 und Presssprecher des 1.FFC Braunschweig, auch als neuer Cheftrainer für das LIONS Flag-Team gewonnen werden.
Dann zum Auftakt des Hallentrainings Ende Oktober 2013, nur vier Monate nach dem Rückzug des Teams aus der DFFL, fanden sich bereits mehr als 30 Aktive ein, um die Wiedergeburt des
Flag-Teams der Braunschweiger Football-Familie einzuläuten.

Heute, knapp einem Monat vor Beginn der Saison 2014 in der DFFL besteht der Kader der Braunschweiger Flag-Footballer aus fast 50 Spielern und Spielerinnen, die das erste Spiel kaum erwarten können.
Neben vielen Footballneulingen, Rückkehrern und Quereinsteigern, gehören auch ehemalige und erfahrende Spieler der GFL-Mannschaft der Löwen wie Patrick Finke, Christoph Wolk und Thorsten Nowak zur Mannschaft.

Mit den Flag-Mannschaften der Hildeheim Invaders, der Assindia Cardinals und der Leipzig Lions kämpft das Lions Flag-Team in der Gruppe West der DFFL um die Platzierungen und den Einzug in die
Play-Offs.
Das erste Spiel findet am 2. Mai unter Flutlicht auf dem Homefield des 1.FFC Braunschweig, der
"Roten Wiese" in Braunschweig statt. Gegner wird das Flag-Team der Hildesheim Invaders sein und der Kick-Off ist auf 19.30 Uhr angesetzt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.