Anzeige

Wunsch nach modernen Toiletten in der TU BS (TU Day am 28.06.2014)

Hallo zusammen,

beim diesjährigen TU Day am 28.06.2014 fiel mir auf, dass es Gebäude gibt, bei denen die Toiletten sehr alt sind (ca. aus den 1960er Jahren oder noch älter).

Besonders der TU Altbau (Pockelstraße) leidet unter diesen alten Toiletten,
wo viel Wasser verschwendet wird. Das kostet den Haushalt Niedersachsens sehr viel Geld, was besser in die Bildung der Studenten bzw. deren Labor- Ausstattung gesteckt werden sollte.

Angesichts des Jahresthemas vom VDI (Verein Deutscher Ingenieure) in Braunschweig "Ressourceneffizienz" (Energie sparen, Wasser sparen Rohstoffe einsparen, usw.) ist es wichtig nicht nur die Studenten zu sensibilisieren auf dieses Thema, sondern auch Mitarbeiter der TU BS (Doktoranden, Professoren, nichtwissenschaftliche Mitarbeiter, Präsidium).

Als Bildungseinrichtung und als Mitglied der TU9 (also einer der 9 Top Unis von ca. 80 Unis und ca. 200 Fachhochschulen in Deutschland) und vergleichbar der Hochschule Princeton in der USA, sollte die TU BS vorangehen beim Energiesparen und Wassersparen, angefangen mit den Toiletten.

Dann wären an der TU BS fächendeckend in hoffentlich bald allen Gebäude (bei 60 Instituten und sechs Fakultäten) die modernsten Toiletten Braunschweigs zu finden! Das wäre schön!

Freundliche Grüße
aus Braunschweig
Per Grunenberg
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.