Anzeige

Wildpinkeln ist in der Öffentlichkeit nicht gestattet,oder an Häusern ,oder an U-Bahn -Wände

Hallo liebe Gäste und Mitbürger. Bei aller liebe, es ist verboten ,wild zu pinkeln in der Öffentlichkeit, dafür gibt es genug WC, es in der Stadt. Viele machen es an den Häuser-Wänden, in Hausfluren, in U-und S-Bahnhöfen, und sonst wo. All das kostet eine Ordnungswidrigkeit, es kann schon mehre 1000. Euro kosten, denn die Wände müssen neu renoviert werden, also liebe Bürger macht es nicht. In Köln und Düsseldorf ,geht es den Wildpinklern an den Kragen, alle Leute die die U-Bahnwände als Toilette benutzen, haben Pech, der eigene Strahl wird an den Wänden abgefälscht, und der Verursacher wird von seiner eigenen Schande nass gepinkelt, denn die Wände sind mit einen besonderen Farb-Lack versehen, und obendrein kostet es noch ein Bußgeld, wer erwischt wird. Noch einen angenehmen Sonntag von Norbert Spindler
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.