Anzeige

Ein Tante Emma -Laden aus unserer Region ,auch hier in Braunschweig

Hallo liebe Gäste und Mitbürger, fast alle kennen so einen Tante Emma-Laden, aus dem 60 er Jahren, und später. Dort gab es Bonbons, Brot, Kekse ,so wie Fleisch Käse ,und Kleidung auf Bestellung, wer Milch haben wollte musste ein Gefäß mit bringen, eventuell reichte ein Alu-Milchkanne mit Holzgriff aus, das waren noch Friedens-Preise. Die Süßigkeiten für Kinder , waren günstig,das waren nur Groschen-Beträge. Wir hatten oft anschreiben lassen, und hatten wenig Geld zu Verfügung in Monat, etwa 150 D-Mark, die Miete war auch teuer so 40 D-Mark. Heute ist alles 10 mal oder mehr teurer geworden, einen Fernseher kannte wir nicht, selbst das Röhren -Radio war ein Luxus-Gerät ,das konnten wir uns nicht leisten. Autos gab es ganz wenige, so konnten wir auf der Straße spielen.im Tante Emma-Laden gab es viele Gespräch mit dem Nachbarn, denn die Bild-Zeitung war uns zu teuer zu kaufen. Diese kostete 10 Pfennig. Heute in der Computer -Zeit, gibt es nur Stress und Hetze, keiner hat mehr Zeit für den anderen. So ist das heutige Leben. Noch einen schönen Tag von Norbert Spindler
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.