Anzeige

MUSIKANDACHT und DREHORGELKONZERT

Wann? 25.10.2015 18:00 Uhr bis 25.10.2015 19:30 Uhr

Wo? St.Thomas Kirche, Bautzenstraße, 38124 Braunschweig DE
Braunschweig: St.Thomas Kirche | Die Mascheroder Drehorgelmusikanten Gitli-Ingrid und Manfred Glaß
musizieren in
der MUSIKANDACHT am Sonntag, den 25. Oktober 2015 um 18 Uhr in der St. Thomas Kirche im Heidberg Bautzenstrasse.

Seit vielen Jahren geben die Mascheroder Drehorgelmusikanten ihre mittlerweile traditionellen Konzerte in Braunschweig und Umgebung, um ihre treuen Anhänger mit beschwingten Melodien zu erfreuen.
Nach dem Wunsch unserer Fangemeinde, ein Drehorgelkonzert im Heidberg durchzuführen, können wir diesen Wunsch nun am Sonntag, dem 25.Oktober 2015 mit einem musikalischem Gottesdienst oder einer MUSIKANDACHT um 18 Uhr in der St.Thomas Kirche , erfüllen.
Die Mascheroder Drehorgelmusikanten , Gitli-Ingrid und Manfred Glaß werden die Musikandacht, mit 3 Drehorgeln mitgestalten.
Dabei lassen die Drehorgelmusikanten ungewöhnliche Musikstücke, die man der Drehorgel nicht zuordnet, wie der Violinenromanze von Beethoven, dem Adagio aus dem Clarinettenkonzert KV 622 von Mozart , dem Hallelujah von Händel oder dem Flötenkonzert Il Gardelino von Vivaldi , dem Vilja Lied von Lehar oder der Postillion von Longeamour und weitere beliebte Melodien von Strauss, Rossini, Toselli und anderen Komponisten erklingen.
Dieses ist nur möglich weil Manfred Glaß seit mehr als 15 Jahren die Musik für die Drehorgeln selbst arrangiert.
Der Jahreszeit entsprechend, sollen auch mit volkstümlichen Melodien die Besucher unterhalten und zum Mitsingen eingeladen werden.
Wir laden recht herzlich zu diesem Konzert ein und würden uns über viele Besucher freuen.
Der Eintritt ist wie immer frei, eine Gabe in Form der üblichen Kollekte erwünscht.

Weiter Information unter 0531 695472

Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.