Anzeige

Diese Gedenktafel, ist am Hochzeitshaus,in Hameln zu sehen ( Rattenfänger Stadt ) der das Morphium erfand,dieser Mann, hätte auch aus Braunschweig kommen können

Guten Tag liebe Gäste und Mitbürger. Gut zu wissen. Hier in Hameln, in Weserbergland, wohnte und arbeitete der Entdecker des Morphiums , der Apotheker Dr. Friedhelm-Sertürner , von 1820 bis 1841. Dieser Apotheker erfand das Morphium, was er im Jahr 1804 erfand, mit 21 Jahren, in der Fachsprache wird es auch Morphin genannt. Das Mittel wird zur Schmerzlinderung eingesetzt. Das Betäubungsmittel wurde damals aus Opium gewonnen, dem getrockneten Milchsaft des Schlafmohns. Am 20 Februar, jährt sich sein Todestag zum 175 Mal. Auch eine berühmte Apfelsorte mit dem Namen ( Renette ) wurde nach Ihm genannt. Seine Gedenktafel hängt am Hochzeitshaus in Hameln in der Osterstraße. ( Fußgängerzone ).Noch einen angenehmen Nachmittag von Norbert Spindler
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.