Anzeige

Laufenburg-Baden ( Schweizer Grenze) mit Einschulung

Guten Tag liebe Gäste und Mitbürger, Vielleicht waren einige Bürger in dieser Gegend . Denn dort bin ich eingeschult worden. Vor etwa 58 Jahren. Wir waren drei Klassen in einen Raum .Mädchen und Jungen. Wer nicht artig war zu dieser Zeit, dem wurden die Ohren lang gezogen, oder es gab was mit den Rohrstock über den Hintern oder man wurde 5 Minuten in Schrank eingesperrt. Radio und Fernsehen gab es nicht ,höchstens ein Stadtradio von Rathaus, der hat die neusten Nachrichten angesagt. Der Winter war sehr Hart ,ein Meter Schnee war normal ,altes Zeitungs Papier nahmen wir für die Toilette die draussen auf der Wiese stand. Trotz der Schwierigkeiten waren wir zu frieden. Wir brauchten nicht hungern ,denn meine Mutter ging in der Schweiz arbeiten in einer Strumpf Fabrik, diese Geld was Heute noch Franken heist konnte Sie dort damit einkaufen. Ein Neubau-Wohnung bekamen wir für 20. D-Mark Miete .Einige Fotos von der Schönen Klein Stadt Laufenburg - Baden.Noch ein schönen Tag von Norbert Spindler
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.