Anzeige

Schwerer Unfall bei Goslar

Goslar: B6 |

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 6 bei Goslar sind eine 56 Jahre alte Frau getötet sowie ein Vater und seine beiden Kinder schwer verletzt worden.

Salzgitter/Goslar. 14. Mai 2017. Nach Polizeiangaben waren die beiden Fahrzeuge am Samstag bei Kunigunde aus bislang unbekannter Ursache zusammengeprallt.
Als die Rettungskräfte eintrafen, waren alle Unfallbeteiligten nicht mehr ansprechbar. Der 49 Jahre alte Vater und seine beiden 12 und 14 Jahre alten Kinder sowie die andere Fahrerin wurden mit schwersten Verletzungen in verschiedene Kliniken geflogen. Die Frau starb in der Nacht zum Sonntag in einer Göttinger Klinik.

Die Bundesstraße blieb an der Unfallstelle zwischen Posthof und Kunigunde mehrere Stunden voll gesperrt, die Ermittlungen dauern an. Bei den Rettungs- und Bergungsarbeiten war auch die Berufsfeuerwehr Salzgitter im Einsatz. Alle Opfer stammen laut Polizei aus dem Landkreis Goslar.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.