Anzeige

Spielwiese für Freigänger-Katzen

Freigänger-Katzen sind im Sommer besonders viel auf Achse. Sie finden in der freien Natur immer eine spannende Beschäftigung – leider bekommen ihre Besitzer sie dann selten zu Gesicht. Damit Ihre Samtpfote länger in Ihrer Nähe verweilt, schaffen Sie ihr im Garten doch einen kleinen Abenteuer-Spielplatz.

Einem durchgestylten Garten mit akuraten Beeten und englischem Rasen, der wenig Insekten anlockt, können Katzen kaum etwas abgewinnen. Sie lieben es, wenn es surrt, flirrt und flattert, so dass es etwas zu beobachten gibt. Ihren kleinen Freigeist bekommen Sie häufiger zu Gesicht, wenn Sie zum Beispiel eine dufte Ecke mit Kräutern anlegen: neben Katzenminze, Katzengamander und Baldrian auch Thymian und andere Gartenkräuter. Ist ein Sandkasten speziell fürs Katzengeschäft vorhanden, werden die Beete diesbezüglich verschont.

Ein ungemähter Bereich mit Wiesenblumen, die Schmetterlinge und Insekten anziehen, ist ideal. Neben Interesse am krabbelnden Detail, bewahren Katzen gern den großen Überblick: Wetterfeste Kratzbäume oder rutschfest übereinander gestapelte Steinbrocken dienen als Hochsitz, von dem aus sich alles überschauen lässt. Begehbare Hängematten oder knisternde Tunnel am Boden, Katzenhäuser aus wetterfestem Material, ein Katzenzelt und jede Art von Katzenspielzeug ziehen Samtpfoten in ihren Bann. Vor allem auch, wenn sie jederzeit zum Rückzug gemütliche Schattenplätzchen finden.

Achten Sie bei Ihren Freigängern auf Zeckenschutz zum Beispiel in Form eines Spot on-Präparats.

Je jünger und verspielter eine Katze ist, desto mehr genießt sie ein solch buntes Angebot. Vor allem Kinder können das Ganze noch mithilfe von Angeln mit Federn oder Bällen und anderem Spielzeug befeuern und gemeinsam mit der Katze herumtollen. Denn so sehr Katzen nur das tun, was sie selbst wollen, so sehr genießen sie doch auch die Zuwendung des Menschen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.