Anzeige
offline

Südheide Gifhorn GmbH

66
Startpunkt ist: Gifhorn
66 Punkte | registriert seit 04.10.2013
Beiträge: 12 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 1
Wir, die Südheide Gifhorn GmbH, sind für die Förderung des Tourismus im Landkreis Gifhorn zuständig. Zu unseren Aufgaben zählen u. a. der Betrieb unserer beiden Touristinformationen in Gifhorn und Hankensbüttel, Außen- und Innenmarketing, Werbung, Pressearbeit, Zimmervermittlung, Entwicklung und Vertrieb von Pauschalangeboten und unser touristisches Internetportal www.suedheide-gifhorn.de.
1 Bild

Goldene Kuppeln und bronzene Glocken in der Südheide

Südheide Gifhorn GmbH
Südheide Gifhorn GmbH | Gifhorn | am 08.10.2013 | 182 mal gelesen

Der Glocken-Palast in Gifhorn Kunsthandwerk, Geschichte und Visionen: Der Glocken-Palast in Gifhorn ist nicht irgendein Museum oder ein Ausstellungsgebäude. Er ist Wirkungsstätte und Ausstellungsgebäude von Kunsthandwerkern aus Ost und West, eine Glockengießerei, ein Denkmal russischer Klosterarchitektur und eine Hommage an die Lebenswerke von Michail Gorbatschow und Albert Schweitzer. 1996 legte der frühere...

1 Bild

Südheide Gifhorn: Hits für Kids

Südheide Gifhorn GmbH
Südheide Gifhorn GmbH | Gifhorn | am 04.10.2013 | 198 mal gelesen

Die Südheide Gifhorn ist ein ideales Urlaubsziel für Familien. Hier können die Kinder im Urlaub spielen, lachen, entdecken, erlernen, kreativ und aktiv sein. Wo kann man sonst internationale Mühlen besteigen und den Ottern bei ihren Schwimmkünsten zusehen? Mühlen-Freilichtmuseum Gifhorn Das weltweit einzigartige Gifhorner Mühlen-Freilichtmuseum ist mit 16 Mühlen die größte Sammlung dieser wuchtigen Bauwerke. Im...

1 Bild

Fünf Iltisse im Freigehege

Südheide Gifhorn GmbH
Südheide Gifhorn GmbH | Gifhorn | am 04.10.2013 | 282 mal gelesen

Otter-Zentrum Hankensbüttel in der Südheide Gifhorn Das Otter-Zentrum Hankensbüttel in der Südheide Gifhorn beherbergt den vom Aussterben bedrohten Fischotter und seine nahen Verwandten wie den Dachs, den Hermelin und verschiedene heimische Marderarten wie zum Beispiel den Iltis. Auf einem über sechs Hektar großen Freigehege kann man die eher scheuen Tiere am besten bei den Schaufütterungen beobachten. Im Iltissumpf...

1 Bild

Tiefe Gräben und starke Mauern um Schloss und Burg

Südheide Gifhorn GmbH
Südheide Gifhorn GmbH | Gifhorn | am 04.10.2013 | 137 mal gelesen

Welfenschloss Gifhorn und Burg Brome in der Südheide Gifhorn Der Süden der Lüneburger Heide ist reich an weltlichen Prachtbauten. Von den 37 Burgen in Niedersachsen stehen 26 in der Region zwischen Celle und Braunschweig. Mit 43 großzügigen Herrenhäusern und prunkvollen Schlössern des 16. bis 19 Jahrhunderts kann das Urlaubsland beeindrucken. Das Schloss Gifhorn Ein weniger bekanntes Schloss aus der Renaissancezeit...

1 Bild

Von der Zauberlaterne zum Kino - 100 Jahre Kinematographie

Südheide Gifhorn GmbH
Südheide Gifhorn GmbH | Gifhorn | am 04.10.2013 | 120 mal gelesen

Das Kinomuseum in Vollbüttel Das kleine Dorf Vollbüttel in der Südheide Gifhorn hält für seine Besucher eine Überraschung bereit: Ein Kinomuseum! Das Museum im Süden der Lüneburger Heide zeigt den spannenden Weg von der Zauberlaterne zum Kino. Alte und neue Kinotechnik zum Anfassen, Ansehen, Staunen und vielleicht sogar zum Nachbasteln. Der Begriff „Kino“ löst bei jedem Menschen unterschiedliche Assoziationen aus: Ein...

1 Bild

Mit Schiefertafel und Schreibgriffel

Südheide Gifhorn GmbH
Südheide Gifhorn GmbH | Gifhorn | am 04.10.2013 | 140 mal gelesen

Mit Schiefertafel und Schreibgriffel Das Schulmuseum Steinhorst in der Südheide Gifhorn versetzt seine Besucher in längst vergangene Zeiten. In einem historischen Klassenzimmer erleben Kinder und Erwachsene die Schulsituation zu Beginn des vorherigen Jahrhunderts. Sie dürfen selbst einmal in die Rolle der Schulkinder zur damaligen Zeit schlüpfen und mit Schiefertafel und Griffel das Schreiben „neu erlernen“. Stets unter...

1 Bild

Kathedralen-Atmosphäre und wertvolle Ikonen

Südheide Gifhorn GmbH
Südheide Gifhorn GmbH | Gifhorn | am 04.10.2013 | 122 mal gelesen

Die Russisch-orthodoxe Holzkirche in Gifhorn Das Internationale Mühlen-Freilichtmuseum in der Mühlenstadt Gifhorn ist zwar die weltweit größte Sammlung an internationalen Mühlen in Originalgröße. Doch es überrascht darüber hinaus mit einer Nachbildung der 1756 erbauten Christi-Verklärungs-Kirche des Heiligen Nikolaus aus dem zentralrussischen Dorf Kosljatjewo. Der Heilige Nikolaus ist einer der am meisten verehrten...

1 Bild

Kampf ums Kloster Isenhagen

Südheide Gifhorn GmbH
Südheide Gifhorn GmbH | Gifhorn | am 04.10.2013 | 104 mal gelesen

Die Einführung der Reformation im Kloster Isenhagen in der Südheide Gifhorn Die Südheide Gifhorn ist Standort eines Heideklosters mit einer spannenden Geschichte. Das Kloster Isenhagen in Hankensbüttel entstand Mitte des 13. Jahrhunderts als Zisterzienser-Mönchskloster. Es wurde von der Schwiegertochter Heinrichs des Löwen, Agnes von Meißen, gestiftet und von Mönchen des Klosters Riddagshausen besetzt. Sie hielten es in...

1 Bild

Internationale Mühlen, scheue Otter, lange Sandstrände

Südheide Gifhorn GmbH
Südheide Gifhorn GmbH | Gifhorn | am 04.10.2013 | 106 mal gelesen

Ausflugsziele in der Südheide Gifhorn Die Südheide Gifhorn liegt ganz im Süden der Lüneburger Heide. Dort gibt es neben Heide und Moorlandschaft interessante und einmalige Sehenswürdigleiten zu entdecken. Im Internationalen Mühlen-Freilichtmuseum Gifhorn begibt sich der Besucher auf eine Reise durch 14 Länder dieser Erde. Die 16 Mühlen aus Europa und Asien sind funktionstüchtig und präsentieren sich in Originalgröße....

1 Bild

Eine Reise in 14 Länder dieser Welt

Südheide Gifhorn GmbH
Südheide Gifhorn GmbH | Gifhorn | am 04.10.2013 | 115 mal gelesen

Das Internationale Mühlen-Freilichtmuseum Gifhorn beflügelt Sie sind Gifhorns größte Attraktion und gehören zur Stadt wie das Mehl ins Brot: Die 16 Wind- und Wassermühlen im Internationalen Mühlen-Freilichtmuseum. Bei einem Besuch des Freilichtmuseums begibt sich der Gast auf eine Reise durch 14 Länder dieser Welt. Vor knapp 30 Jahren begann Besitzer Horst Wrobel mit der Gestaltung des Geländes an der Ise, nahe dem...

1 Bild

Das höchstgelegene Café in der Lüneburger Heide

Südheide Gifhorn GmbH
Südheide Gifhorn GmbH | Gifhorn | am 04.10.2013 | 243 mal gelesen

Das Panoramacafé im Gifhorner Wasserturm Das Panoramacafé im Gifhorner Wasserturm befindet sich in 90 Metern Höhe und ist das höchstgelegene Café in der Lüneburger Heide. Der Wasserturm steht auf einer gewaltigen Sanddüne und überragt jedes andere Gebäude in Gifhorn. Das mächtige Bauwerk von 1910 kann über die 120 Stufen der Wendeltreppe erklommen werden. Wer im verglasten Lift hinauf gleitet, kann sich voll und ganz...

1 Bild

16 Mühlen, zwei Flüsse und ein Welfenschloss - Die Mühlenstadt Gifhorn

Südheide Gifhorn GmbH
Südheide Gifhorn GmbH | Gifhorn | am 04.10.2013 | 150 mal gelesen

16 Mühlen im Internationalen Mühlen-Freilichtmuseum, der Zusammenfluss der Aller und der Ise und das 1525 erbaute Welfenschloss von Herzog Franz von Braunschweig und Lüneburg – das sind die markanten Details der Mühlenstadt Gifhorn in der Südheide. Die Südheide Gifhorn ist das südliche Tor der Lüneburger Heide und liegt im geographischen Mittelpunkt von Wolfsburg, Braunschweig, Celle und Lüneburg. Gifhorn entwickelte sich...