Anzeige

Wipshäuser Badesee: Verdacht auf Blaualgen hat sich bestätigt

Der Verdacht auf Blaualgen im Wipshäuser Badesee hat sich nach den nun vorliegenden Untersuchungsergebnissen der Wasserproben heute bestätigt.
Die bisher vom Gesundheitsamt Peine getroffenen Maßnahmen bleiben daher weiterhin bestehen.
Vom Baden wird abgeraten, da es im Uferbereich bei bestimmten Windverhältnissen zu einer Aufrahmung von giftigen Blaualgen kommen kann.

Quelle: Landkreis Peine
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.