Anzeige

Zwischenbilanz Blitz-Marathon

Peine, 8. April 2014. Aus Anlass des "24-Stunden-Blitzmarathon" in Stadt und Landkreis Peine führt die Polizei in Stadt und Landkreis Peine am heutigen Tage Geschwindigkeitskontrollen durch. Die Beamten führten dabei Geschwindigkeitsmessungen in Form von Laserkontrollen durch.

Hierbei wurden bis zum Mittag insgesamt 440 Fahrzeuge gemessen. Dabei wurden 16 Verkehrsteilnehmer mit überhöhter Geschwindigkeit gemessen. 11 Fahrzeugführer wurden dabei mit einer Geschwindigkeit gemessen, die sich im Verwarngeldbereich bewegte und 5 Kraftfahrer werden eine Ordnungswidrigkeitenanzeige bekommen. Der bisher schnellste Fahrer war mit 109 km/h in einer 70 km/h-Zone unterwegs.
Die Polizei konnte bisher jedoch feststellen, dass sich der überwiegende Teil der Verkehrsteilnehmer sich an die vorgegebenen Geschwindigkeiten hielt. Sicherlich trug der angekündigte Blitzmarathon und das zum Teil schlechte Wetter auch seinen Teil dazu bei. Besondere Auffälligkeiten waren nicht zu verzeichnen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.