Anzeige

Kuriose Fundsache

Peine, 14.01.2014.

Nicht schlecht gestaunt haben dürfte ein Peiner aus der Neuen Schmiedestraße, als er am 7.1. abends auf der Mauer vor seinem Haus eine Art Einweckglas mit einer offenbar in Formalin eingelegten Schlange gefunden hat.

Die Schlange, es handelt sich um ein kleineres Exemplar, ist fast komplett weiß und hat im Maul ein kleines Holzstäbchen, mit dem dieses aufgehalten wird. Um was für eine Schlange es sich handelt, kann zur Zeit nicht gesagt werden, auch woher sie stammt, ist unbekannt. Die Polizei erbittet Hinweise zur Herkunft.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.