Anzeige

Fußgängerdiplom in Danndorf

Die erste Klasse ist vor der Schule zum Unterricht angetreten
Danndorf: Schulstraße 1 |

Unterricht im Realverkehr

Kinder der 1. Klasse der Grundschule Danndorf hatten Besuch vom Verkehrssicherheitsberater der Polizei, Ulf Barnstorf. Im Umfeld der Grundschule und in der Theorie, bewiesen die Grundschüler der Lehrerin der 1a, Juliane Schulz, was sie in den vorbereitenden Stunden gelernt hatten. Sie zeigten dort praktisch, wie man sicher über die Straße geht. Wie man eine übersichtliche Stelle findet und wie man einen Gehweg benutzt, auch wenn er mal ein wenig schmaler als erforderlich ist. Mit viel Spaß gingen die Kinder als Gruppe aber auch einzeln bzw. zu zweit ans Werk. Die Lehrerin und eine Praktikantin sicherten sie aufmerksam ab und auch herannahende Autofahrer zeigten viel Verständnis für die übenden Kinder die alle durch Reflexdreiecke der Verkehrswacht besonders gekennzeichnet waren. Die außergewöhnliche Unterrichtsstunde bereitete die Erstklässler auf Verkehrssituationen vor, die sie für ihre Sicherheit als Fußgänger benötigen. Die theoretische und praktische Überprüfung erfolgte im Rahmen des Fußgängerdiploms der Verkehrswacht. Alle Kinder erhielten im Anschluss an die Veranstaltung das Dokument. Zuvor waren sie allerdings auf einen (zugegebenermaßen gemeinen Trick) des Verkehrssicherheitsberaters hereingefallen. Als sie ordentlich eine Straße überquert hatten, rief der Polizist und zeigte eine Tüte Bolchen: „Der erste der wieder bei mir ist, bekommt die Tüte!“ Ein verwerfliches Signal, dem nur ein Schüler widerstand. Alle anderen legten ohne zu zögern und zu gucken die Strecke über die Fahrbahn zurück. Es bleibt weiterhin Fakt: Kinder sind keine Erwachsenen. Sie reagieren manchmal spontan und nicht verkehrsgerecht. Das sollten die Autofahrer jederzeit bedenken, wenn sie Kinder im Straßenverkehr sehen.

Foto JPG: Die Kinder der Grundschule Danndorf traten vor ihrer Schule zur praktischen Prüfung ihrer Fähigkeiten als Fußgänger an.
Foto JPG: Auch die Frage wo ist links und wo ist rechts wurde geübt.
Foto JPG: Vor dem Überqueren der Fahrbahn sprachen sich die Zweierteams schnell noch einmal untereinander ab.

Abgesicherter Verkehrsunterricht in der Grundschule Danndorf mit Unterstützung durch Polizei und Verkehrswacht.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.