Anzeige

Hürde für Helfer

Normalerweise gehöre ich nicht zu den Menschen, die in die Tiraden über die Deutsche Bahn einstimmen, aber in diesem Fall treibt eine interne Anweisung der DB besondere Blüten.
Die freundliche Servicekraft am Infotresen im Hauptbahnhof hat nach Kräften geholfen und kann nichts dafür, dass sie gestern einen aufmerksamen Mitreisenden von mir, der eine von mir im Zug vergessene Mappe abgeben wollte, an den privaten Anbieter des Zuges (Westfalenbahn) verweisen musste.
Ich fürchte, dass diese Hürde ihn nicht abschreckt, hoffe aber noch inständig, dass er diese Notiz liest und sich bei mir meldet, damit ich meine Unterlagen wieder bekomme und mich angemessen bedanken kann.
Vielleicht denkt man bei der Bahn ja noch mal nach, ob es kundenfreundlich ist und wirklich Sinn macht, wenn ehrliche Finder herumtelefonieren oder Fundsachen kreuz und quer durch die Gegend schicken müssten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.