Anzeige

Judo: Zweiter Heimkampf für Braunschweigs Bundesligakämpfer

Wann? 11.06.2016 16:00 Uhr

Wo? Dojo des Braunschweiger Judo Club, Eisenbütteler Straße 1, 38122 Braunschweig DE
Braunschweig: Dojo des Braunschweiger Judo Club |

Am kommenden Samstag starten Braunschweigs Bundesliga-Judoka in den zweiten Heimkampf der Saison. Mit dem TSV Bayer 04 Leverkusen steht den Braunschweigern vor heimischem Publikum der aktuelle Tabellenzweite gegenüber.



"Die Leverkusener haben einen breit aufgestellten Kader, sie sind in jeder Gewichtsklasse sehr gut besetzt. Die beiden Kämpfe, die sie bisher bestritten haben, haben sie stark gekämpft und nicht umsonst bereits drei Punkte eingefahren. Sie sind mit Sicherheit einer der Favoriten", so die Coaches.
Der Braunschweiger Judo Club möchte hingegen die ersten Punkte einfahren, um sich wieder etwas an die obere Tabellenhälfte ran zu kämpfen.

"In der Gewichtsklasse bis 81 Kilogramm fehlen uns zum Teil verletzungsbedingt ein paar Athleten. Auch oben könnte es durchaus mehr sein. Noch machen wir uns personell jedoch keine riesigen Sorgen. Wir haben am ersten Kampftag gezeigt, dass eine Menge Potential in unserem Team steckt. Die Niederlage war knapper, als sie auf den ersten Blick erscheint. Wenn wir diese Form erneut abrufen können und es schaffen, die kleinen Fehler dabei abzustellen, dann sind am Wochenende auf jeden Fall Punkte drin!", so die Verantwortlichen.

Mit dabei sein wird mit Maurice Lapuse auf jeden Fall der frisch gebackene Deutsche Polizeimeister der Gewichtsklasse bis 60 Kilogramm. Und auch die Tschechen wollen sich die ersten Punkte nicht entgehen lassen. Die Kämpfer um Routinier David Dubsky freuen sich auf den nächsten Kampftag in ihrer zweiten Judo-Wahlheimat in Braunschweig.

"Wir wollen angreifen und nicht bloß der Punktelieferant für die anderen Teams sein. Einfach machen werden wir es den Leverkusenern nicht! Vor allem für unseren Coach Falk von der Osten, der uns am Wochenende in der Halle unterstützen wird, obwohl er selber angeschlagen ist, wollen wir alles aus uns rausholen und den Leverkusenern mindestens einen Punkt abringen! Ich denke, auch für die Zuschauer werden es wieder spannende Kämpfe", so Mannschaftskapitän Florian Hahn.

Kampfbeginn an der Eisenbütteler Straße ist am Samstag, 11.06.2016, um 17.00 Uhr.
Der Einlass beginnt bereits eine Stunde früher.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.